Responsive image

on air: 

Mara Wedertz
---
---

Detmold/Kreis Lippe/Niedersachsen. Täter gefasst -

Lippe (ots) - Samstagmorgen (14. November)konnten zwei Diebe gestellt werden, die es auf hochwertige Lageräte für Elektrofahrzeuge abgesehen hatten. Die zwei Männer aus Niedersachsen, im Alter von 48 und 52 Jahren, betraten gegen 11:15 Uhr ein Autohaus an der Bielefelder Straße. Aus einem Elektro-Vorführfahrzeug stahlen sie ein Ladegerät und begaben sich direkt wieder zu ihrem Auto, einem silberfarbenen BMW der 3er-Serie mit Kennzeichen aus Schaumburg. Ein Zeuge merkte sich das Kennzeichen und informierte die Polizei. Beamte stoppten den BMW mit den beiden Insassen auf der Augustdorfer Straße. In dem Fahrzeug fanden sich neben dem soeben entwendeten Ladegerät noch drei weitere, offensichtlich neue Ladegeräte. Jedes der Ladekabel hat einen Wert von etwa 650 Euro. Gegen beide Täter wurden Strafverfahren eingeleitet. Die Polizei bittet um Hinweise auf die Eigentümer der drei weiteren sichergestellten Ladegeräte. Möglicherweise wurden auch diese aus Neu- oder Vorführfahrzeugen anderer Autohäuser entwendet. Da die Diebe aus dem benachbarten Niedersachen stammen, könnten sich auch dort Tatorte befinden. Am Tattag trug einer der beiden Diebe einen auffälligen grauen Mantel, unter dem er im geschilderten Fall auch das Diebesgut in den BMW brachte. Ihre Hinweise dazu richten Sie bitte an das Kriminalkommissariat 2 in Detmold unter der Rufnummer 05231/6090.

Drei sichergestellte Ladekabel Foto: Polizei Lippe

Pressekontakt:

Polizei Lippe Pressestelle Lars Ridderbusch Telefon: 05231 / 609-5050 Fax: 05231 / 609-5095 E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de lippe.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell