Responsive image
 
---
---

Horn-Bad Meinberg. Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem

Lippe (ots) - Am Abend des 11. Oktober 2019 versuchte ein Unbekannter einen Kassenautomaten an den Externsteinen aufzubrechen. Der Täter ging rabiat vor und beschädigte den Automaten erheblich. Das Gerät hielt jedoch stand. Der Sachschaden liegt bei etwa 11000 Euro.

Der Automatenknacker wurde bei seiner Tat von einer Überwachungskamera gefilmt. Die Polizei bittet Medien und Bevölkerung um Unterstützung bei der Suche nach dem abgebildeten Mann. Eine Beschreibung des Tatverdächtigen und die Aufnahmen der Kamera finden Sie im Fahndungsportal der Polizei NRW: polizei.nrw/fa hndungen/unbekannte-tatverdaechtige/horn-bad-meinberg-besonders-schwerer-fall-de s-diebstahls

Wenn Sie Hinweise auf die Identität des Tatverdächtigen geben können, informieren Sie bitte das Kriminalkommissariat 2 telefonisch unter 05231 6090.

Pressekontakt:

Polizei Lippe Pressestelle Dr. Laura Merks Telefon: 05231 / 609 - 5050 Fax: 05231 / 609-5095 E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de/lippe

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/4456348 OTS: Polizei Lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell