Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---

Lage-Ohrsen. Sachbeschädigung in Kirche.

In der Ehlenbrucher Straße richteten unbekannte Täter am Sonntagabend (22.01.2023) eine Sachbeschädigung in einem Kirchenraum an. Eine Zeugin bemerkte den Schaden gegen 18.10 Uhr. Die Unbekannten zündeten im Kirchenraum mehrere Feuerwerkskörper und zerstörten dadurch die Verblendung eines Schlosses. Auch ein Fenster der Kirche wurde eingeworfen. Der angerichtete Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 2500 Euro. Zeuginnen und Zeugen, die am Sonntagabend an der Kirche verdächtige Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte unter 05222 98180 beim Kriminalkommissariat 5.

Pressekontakt:

Polizei Lippe Pressestelle Nina Ehm Telefon: 05231 / 609 - 5050 Fax: 05231 / 609-5095 E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de lippe.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Mehr Personal in lippischen Kitas - es reicht aber nicht
Die lippischen Kitas haben in den vergangenen vier Jahren beim Personal um gut 10 Prozent zugelegt. Nach letztem Stand der Landesstatistiker arbeiteten damit rund 2.800 Menschen in der Tagesbetreuung...
Lippe: mehr Arbeitslose im Januar
Der Januar hat dem Kreis Lippe einen Anstieg der Arbeitslosigkeit gebracht. Laut Agentur für Arbeit sind derzeit offiziell gut 9.900 Menschen hier im Kreis ohne Job – das sind rund 400 mehr als noch...
Drei Personen in einem Gespräch im Büro
OWL: NRWs Wirtschaftspower kommt von hier
Ostwestfalen-Lippe ist die wirtschaftsstärkste Region in Nordrhein-Westfalen. Entsprechende Zahlen hat die NRW-Bank in ihrem „Regionalwirtschaftlichen Profil“ veröffentlicht. Demnach stieg das...
Hund im Tierheim-Zwinger
Tierschutz in Lippe: Zuspruch für Hundesteuer-Vorschlag in Augustdorf
Wer einen Tierheim-Hund aufnimmt, soll ein Jahr lang keine Hundesteuer bezahlen müssen. Diesen Vorschlag hat die FWG in Augustdorf gemacht. Der Betreiberverein des Detmolder Tierheims findet das gut....
Gaszähler für die Abrechnung
Blomberger Versorgungsbetriebe: Abschlag besser noch nicht senken
Die Blomberger Versorgungsbetriebe raten ihren Kunden, die monatlichen Abschläge für Gas und Strom vorerst nicht zu senken. Aktuell laufen die Berechnungen der Preisbremsen für die einzelnen...
Sparkasse Paderborn-Detmold-Höxter: Weg für Fusion frei
Der Fusion der Sparkassen Delbrück, Höxter und Paderborn-Detmold steht nichts mehr im Wege. Alle wichtigen Entscheidungen sind getroffen, heißt es in einer Pressemitteilung der Sparkasse...