Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Deutliche Klatsche für den TBV

Der TBV Lemgo Lippe hat im zweiten Heimspiel der neuen Saison eine deutliche Niederlage kassiert. Gegen Hannover-Burgdorf stand es gestern am Ende 26:36. Völlig verdient, meinte anschließend auch TBV-Trainer Florian Kehrmann. Er war vor allem mit seiner Abwehr nicht zufrieden. Als nächstes steht für den TBV am Sonntag das Auswärtsspiel gegen Erlangen an.


Keine Nachrichten verfügbar.