Responsive image
 
---
---

TBV Lemgo Lippe verliert gegen Göppingen

Handballbundesligist TBV Lemgo Lippe hat das Auswärtsspiel bei Frisch Auf! Göppingen verloren.

Nach einer starken ersten Halbzeit war die Mannschaft von Trainer Florian Kehrmann mit einer Zwei-Tore-Führung in die Pause gegangen. Im zweiten Durchgang verlor Lemgo den Faden. Am Ende stand es 34:27 für die Gastgeber.

Kehrmann ärgerte sich hinterher vor allem über die schlechte Chancenverwertung seiner Mannschaft. Als Nächstes steht für den TBV am kommenden Sonntag (10.11.2019) das Heimspiel gegen Ludwigshafen an.


Keine Nachrichten verfügbar.