Responsive image

on air: 

Sven Sandbothe
---
---

Coronavirus: SC Magdeburg will Heimspiel gegen Lemgo verschieben

Der SC Magdeburg hat bei der Spielleitung der Handball-Bundesliga eine Verlegung des Heimspiels gegen den TBV Lemgo beantragt. Der SC Magdeburg will, dass das Spiel vom 22. März auf einen späteren Zeitpunkt verlegt wird.

Die Stadt Magdeburg hat am Abend (9. März) wegen der Ausbreitung des Coronavirus bis auf Weiteres alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Zuschauern untersagt.

In einer Mitteilung des SC Magdeburg heißt es, dass kommende Woche Montag (16. März) auf einer außerordentlichen HBL-Mitgliederversammlung das weitere Vorgehen für die gesamte Bundesliga behandelt werde.


Keine Nachrichten verfügbar.