Responsive image

on air: 

Sven Sandbothe
---
---

Große Enttäuschung über abgesagtes TBV-Legendenspiel

Nach der Absage des TBV-Legendenspiels am kommenden Samstag (14. März) wegen des Coronavirus ist die Enttäuschung beim Verein groß. Die Planung und Organisation haben ein Jahr gedauert und einen neuen Termin zu finden, ist schwierig.

Absolut. Für einen neuen Termin müssen ja verschiedene Faktoren zusammenpassen. Die Halle muss natürlich frei sein, dann darf das mit Bundesligaspielen kollidieren und nicht zuletzt müssen die Spieler ja auch Zeit haben. Es wird also einige Zeit dauern, bis ein Termin steht. Mit dem Benefiz-Spiel wollte Mitorganisator Daniel Stephan Geld zur Unterstützung der Lemgoer Kindergärten sammeln. Natürlich sehen er und die Verantwortlichen beim TBV die Gründe für die Absage völlig ein.

Ganz wichtig: Die Karten bleiben gültig. Der Verein bittet die Fans um Geduld und darum, auf Einzelanfragen zu verzichten. Sobald der Fall geklärt ist, gibt es weitere Infos.


Keine Nachrichten verfügbar.