Responsive image

on air: 

Sven Sandbothe
---
---

TBV Lemgo Lippe: Vertragsverlängerung für Kaltenborn und Zereike

Handball-Bundesligist TBV Lemgo Lippe setzt auf Kontinuität an der Spitze. Die Verträge mit den beiden Geschäftsführern Ulrich Kaltenborn und Jörg Zereike wurden vorzeitig verlängert.

Der für Marketing, Sponsoring und Öffentlichkeitsarbeit zuständige Geschäftsführer Kaltenborn bleibt nun bis Ende September 2022 und geht danach in den Ruhestand, teilte der TBV mit. Kaltenborn will aber auch danach als Berater zur Verfügung stehen.

Finanz- und Sportgeschäftsführer Zereike bekam einen Vertrag bis Mitte 2025. Für beide wird es in nächster Zeit vor allem um die Bewältigung der Corona-Krise gehen.

Durch die Auflagen sind aktuell nur Spiele ohne oder mit nur ganz wenigen Zuschauern möglich, was natürlich die Finanzen stark belastet.


Keine Nachrichten verfügbar.