Responsive image

on air: 

Lina Heitmann
---
---

HSG Blomberg und TBV Lemgo Lippe müssen ran

Die HSG Blomberg-Lippe hat sich in der Corona-Krise still und heimlich als Top-Team der Frauenhandball-Bundesliga etabliert. Aktuell gehören sie nach Minuspunkten zu den Top-Drei der Liga, mittlerweile schlagen die Lipperinnen auch mal andere Topteams und heute um 19 Uhr geht es gegen den Tabellenvorletzten aus Mainz.

Das Hinspiel in dieser Saison hatte die HSG mit 45:25 gewonnen, das war der höchste Sieg in der Bundesliga in der Vereinsgeschichte.

Für die Herrenhandballer des TBV Lemgo Lippe geht es heute zum aktuellen Bundesligatabellenführer nach Flensburg. Für den TBV ist es das erste Pflichtspiel in diesem Jahr, zwei Partien waren coronabedingt ausgefallen.


Keine Nachrichten verfügbar.