Responsive image

on air: 

Berry Vitusek
---
---

Wieder verloren

Der SC Paderborn musste sich am Abend dem Tabellenschlusslicht der Zweiten Fußballbundesliga MSV Duisburg geschlagen geben. Die Ostwestfalen fuhren mit einer 0:1-Niederlage nach Hause. Das entscheidende Tor für Duisburg fiel erst in der 81. Minute. Paderborn fing stark an, allerdings habe Paderborn nach einer halben Stunde aufgehört zu spielen, so die Bilanz von SCP-Coach Markus Gellhaus. Damit steht Paderborn nach zehn Spielen auf dem 15. Tabellenplatz.


Keine Nachrichten verfügbar.