Responsive image

on air: 

Jörn Ehlert
---
---

Erneut Bronze

Der Lemgoer Kugelstoßer Frank Tinnemeier ist Dritter bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft für Behindertensportler geworden. Gold sicherte sich überraschend der Deutsche Sebastian Dietz aus Hüllhorst im Kreis Minden-Lübbecke. Mit 14 Metern 33 luchste er Tinnemeier auch dessen deutschen Rekord ab. Der unterschenkelamputierte Lemgoer war in seiner Karriere zuvor bereits Europameister, Weltmeisterschafts-Zweiter- und Dritter.


Keine Nachrichten verfügbar.