Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Hoffnung schnell zerstört

Der SC Paderborn hat am Abend im DFB-Pokal eine heftige Klatsche eingesteckt. Gegen Borussia Dortmund stand es am Ende 7:1 für die Gastgeber. Paderborn war nach gut 20 Minuten in Führung gegangen. Bis zur Pause hatte Dortmund das Spiel aber schon auf 3:1 gedreht. Schalke verlor gegen Borussia Mönchengladbach mit 0:2. Für die Frauenhandballbundesligist  HSG Blomberg Lippe gab es ebenfalls eine Niederlage. Die Mannschaft von Trainer André Fuhr unterlag dem Thüringer HC 26:31.


Keine Nachrichten verfügbar.