Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

k.o.-Spiel für HSG

Die Blomberger Bundesligahandballerinnen spielen heute um den Einzug in das DHB-Pokal-Final-Turnier. Die HSG muss zu Hause gegen den Zweitligisten Neckarsulmer Sportunion ran. Die HSG Blomberg Lippe hat für das heutige Pokal-Viertelfinale den einzig verbliebenen Zweitligisten zugelost bekommen – und darf auch noch in der heimischen Halle spielen. Auch wenn Neckarsulm Spitzenreiter in der zweiten Liga ist, diese Auslosung ist eine Riesenchance für die Blombergerinnen. Dass die Lipperinnen gut drauf sind, haben sie zuletzt in der Bundesliga bewiesen. Dem Sieg gegen den Vorjahres-Vizemeister Buxtehude folgte um die Jahreswende eine knappe Niederlage gegen den deutschen Rekordmeister aus Leipzig. Anpfiff in der Halle an der Blomberger Ulmenallee ist um 19.30 Uhr.


Keine Nachrichten verfügbar.