Responsive image
 
---
---

Endgültig gestrichen

Der TBV Lemgo hat heute offiziell das Bundesliga-Heimspiel gegen Hamburg abgesagt. Die HSV-Handballer hatten nach einer Insolvenz bekannt gegeben, den Spielbetrieb einzustellen. Vom TBV hieß es, das sei ein enormer Wettbewerbsnachteil, dem Verein gehen dadurch mehrere zehntausend Euro verloren. Das Heimspiel gegen den HSV in der Lipperlandhalle sollte Mitte April stattfinden. Bereits gekaufte Tickets für die Partie müssen in den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.


Keine Nachrichten verfügbar.