Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Bochum patzt in Paderborn - St. Pauli gewinnt erneut

Im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga hat sich Tabellenführer VfL Bochum einen Ausrutscher erlaubt.

Der SC Paderborn feierte einen Heimsieg über Spitzenreiter VfL Bochum. Foto: Friso Gentsch/dpa

Der FC St. Pauli setzte seine Erfolgsserie auch bei Erzgebirge Aue fort. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

2. Liga

Das Team von Trainer Thomas Reis verlor am Samstag beim SC Paderborn 0:3 (0:2) und konnte den Patzer des Hamburger SV vom Freitag nicht zum eigenen Vorteil nutzen. Der Revierclub bleibt allerdings Spitzenreiter der Liga, Paderborn verbesserte sich auf Rang acht. In einem Mittelfeld-Duell setzte sich der FC St. Pauli beim FC Erzgebirge Aue 3:1 (1:0) durch. Die Hamburger, die das beste Rückrunden-Team sind, bleiben Achter. Aue ist jetzt vorerst Zehnter.

Der HSV hatte am Freitag einen erneuten Rückschlag hinnehmen müssen. Die Norddeutschen verloren 1:2 gegen Darmstadt 98. In der 2. Liga fallen am 28. Spieltag wegen Corona-Fällen zudem drei Begegnungen aus. Betroffen sind auch vier Topteams mit Aufstiegschancen - die SpVgg Greuther Fürth, Holstein Kiel, Fortuna Düsseldorf und der Karlsruher SC.

© dpa-infocom, dpa:210410-99-152316/2