Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Tafelbild

Homeschooling Tipps

Allgemeine Tipps fürs Homeschooling von der Lerntrainerin Sabine Omarow.

Jeder braucht seinen eigenen abgeschlossenen Arbeitsplatz. Am besten ein eigener Raum, in dem sich der Schüler auch mal bewegen kann. Denn in Bewegung lernen Schüler zum Beispiel besser Vokabeln.

Die Aufgaben miteinander durchsprechen. Ganz nach dem Motto: Was kommt auf uns zu? Welche Aufgaben kannst du alleine lösen? Bei welchen Aufgaben brauchst du Hilfe? Pausen einplanen.

Wenn Eltern die Aufgaben auch nicht verstehen. Andere Aufgaben vorziehen und Hilfe beim Lehrer holen.

Gibt es Streit. Dann brauchen alle eine Pause. Wenn sich alle beruhigt haben, dann ist es Zeit sich zu entschuldigen und weiterzumachen. Besser: Eltern und Kinder machen eine Pause, bevor es zum Streit kommt.

Stichwort Motivation durch Schokolade oder längere Spielzeit an der Playstation. Dabei lernen viele Kinder, dass sie ihre Eltern „erpressen“ können, wenn sie ein bestimmtes Verhalten zeigen. Die bessere Belohnung und Motivation ist qualitative Familienzeit. Macht zusammen etwas. Siedler von Catan spielen, zusammen Pizza backen, draußen Fußball oder den Filmabend am Freitag planen.

 

Lernspiele:

-ABC Liste

Hier tragt ihr innerhalb von 5 Minuten so viele Wörter ein wie euch einfallen. Zum Beispiel Wörter mit „ck“. Bei A – Acker, bei B  - Bäcker und so weiter bis Z wie Zackenbarsch. Wer die meisten Wörter hat, die auch richtig geschrieben sind, gewinnt.

 

-Memory Wörter

Schneidet die Wörter aus dem PDF aus. Legt sie verkehrt herum auf den Tisch. Wer die meisten Paare findet, gewinnt.

 

-Bingo in der Variante mit i.

Für zwei Personen. Der eine sucht die Wörter mit „i“. Der andere die Wörter mit „ie“. Der Rest läuft ab, wie beim bekannten Bingo.

 

-1x1 Tafel – Vier gewinnt.

Vorbereitung: Zettel ausdrucken und jede Zahl ausschneiden und in eine Schale legen. Auch hier bekommt jeder Spieler einen Zettel mit den Zahlen. Im Spiel zieht jeder Spieler reihum eine Zahl. Zum Beispiel die 30… Das kann dann die Aufgabe 6x5 sein oder auch 90:3. Wer am schnellsten vier Zahlen aus einer Einmaleins-Reihe hat, gewinnt. Schaut euch das Beispiel an, dann ist die Sache noch klarer.