Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Wolken Unwetter Himmel

Spendenaktionen in Lippe für die Opfer der Unwetterkatastrophe

Häuser, die im Wasser versinken. Schlamm und Geröll, die sich ihren Weg durch Straßen bahnen. Mehr als 150 Todesopfer und viele verzweifelte Menschen, die alles verloren haben. Heftige Unwetter haben Teile Deutschlands ins Chaos gestürzt. Wir zeigen Bilder von der Katastrophe, die noch lange im Gedächtnis bleiben werden, in einer Galerie.

Ihr wollt spenden? Wendet euch an offizielle Organisationen:

  • Unsere Aktion Lichtblicke engagiert sich selbstverständlich. Hilfesuchende und Spendenwillige können sich melden.
  • Die Lebensmittelausgabe Lage (LEAULA e.V.) sammelt Geldspenden für Erftstadt. Spender melden sich bitte unter 05232 850 061. Der Verein weist darauf hin, dass er keine Haustür- oder Straßensammlungen durchführt.
  • Es werden außerdem Bagger oder auch Radlader gebraucht. Wenn es Firmen in Kreis Lippe gibt, die helfen wollen oder können, sollen die sich bitte bei der Stadt Bad Münstereifel melden.
  • Die Aktion Deutschland Hilft ruft zu Spenden für die Hochwasseropfer auf
  • Diakonie Wuppertal mit dem Spendenkonto "Diakonisches Werk Wuppertal"; Stadtsparkasse Wuppertal; Iban DE31 3305 0000 0000 5589 24; Bic WUPSDE33XXX, Stichwort „Hochwasser“
  • Ebenfalls in Wuppertal: Gemeinschaftsstiftung für Wuppertal; IBAN: DE43 3305 0000 0000 1157 09; BIC/SWIFT-Code: WUPSDE33XXX
  • In Iserlohn im Märkischen Kreis haben die Stadtwerke Spendenaktionen initiiert, alles zu finden auf www.heimatcrowd.de
  • Auch die DLRG sammelt Spenden auf ihrer Webseite, Interessierte können einen Beitrag zur Arbeit der Retter leisten
  • Ebenso kann für das THW gespendet werden
  • Gleiches gilt für das DRK: Wer möchte, kann direkt an den DRK-Kreisverband in Euskirchen beispielsweise spenden
  • Die Kreissparkasse Ahrweiler stellt ein Spendenkonto bereit: Alle dort eingehenden Spenden werden direkt an die Betroffenen weitergeleitet. IBAN: DE86 5775 1310 0000 3394 57

Grundsätzlich gilt: Hilfe ist super! Es gibt Menschen, die vor dem Nichts stehen. Damit aber auch alles richtig ankommt: Informiert euch bei den großen, offiziellen Initiativen, Verbänden, Organisationen, damit es geordnet abläuft und wirklich das ankommt, was gebraucht wird.