Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
SOUL
Film [Animation, Familie]

SOUL

Soul (2020) 
Disney+

Animation, Familie, Philosophie

 

“Wir sind nur kurz auf diesem Planeten. Entdecke dein Ich! Dein tolles, brillantes Ich!” 

Viele von uns sind nicht nur mit Pixar-Filmen groß geworden - wir werden es immer noch. Zuletzt war es der Film Alles steht Kopf (2015), der gezeigt hat, dass Animationsfilme längst nicht nur für ein junges Publikum geeignet sind - und nun beweist Pixar es abermals, vielleicht sogar noch besser, mit SOUL. 

 

Anstatt mit Emotionen beschäftigt sich das Studio diesmal mit Leidenschaften: den sogenannten “Funken” des Lebens. Als der Soul-Musiker Joe Gardener bei einem Unfall ins “Davorseits” katapultiert wird, setzt er alles daran, ins Leben zurückzukehren, in dem er gerade dabei war, sich in seiner großen Leidenschaft, der Musik zu verwirklichen.

 

Was im typisch kindgerechten Animationsstil anfängt, wird schnell zu einer berührenden, sensiblen Geschichte über den Unterschied zwischen Leidenschaft und Obsession - so tiefgreifend, dass die Aussage des Films wohl eher bei den Eltern ankommen wird, als bei den jüngeren Zuschauern. Aber das macht auch gar nichts: denn SOUL verwirklicht nicht nur eine wunderbare Lebensphilosophie, sondern auch eine lebendige, lustige Geschichte, von der ich jede Sekunde genossen habe. Absolut verdient wurde diese Geschichte mit dem Oscar für den besten Animationsfilm 2021 ausgezeichnet - ein Film, der zum Lachen, zum Weinen und zum Nachdenken bringt. 

 

Fazit: 4/5 Funken

Ein wahnsinnig schöner, lebensbejahender Film für die ganze Familie.