Responsive image

on air: 

Stephan Kaiser
---
---
LOL_Bully_02
Serie [Comedy, Showformat]

Last One Laughing

LOL - Last One Laughing
Amazon Prime Video

 

Eine Staffel, Sechs Folgen (30 Minuten)
Comedy, Showformat, Unterhaltung

 

"Aushalten nicht Lachen", "You laugh you lose" - nicht nur Joko und Klaas haben dieses geniale Format in Vergangenheit bekannt gemacht. Die Idee ist simpel, die Ausführung nicht schwer. Mit Freunden eine YouTube Compilation gucken, sich gegenseitig möglichst lange in die Augen sehen, eine Flachwitz-Challenge: die Möglichkeiten sind endlos. Was aber, wenn Leute ins Spiel kommen, deren tagtäglicher Job daraus besteht, Andere zum Lachen zu bringen?

 

Das Show-Format "LOL - Last One Laughing" beantwortet genau diese Frage. Sechs Stunden lang werden zehn bekannte Comedians in einen Raum gesperrt, mit nur einer einzigen Vorgabe: wer lacht, der verliert. Klar, dass das eine Herausforderung bedeutet: und dieser stellen sich alle Beteiligten leidenschaftlich und mit ansteckender Begeisterung. Der bunt gemischte Cast besteht unter Anderem aus bekannten Schauspielern wie Max Giermann und Anke Engelke, aber auch aus Stand-Up Comedians wie Carolin Kebekus oder Sketch-Comedian Teddy Teclebrhan.

 

Teddy Comedy in seinem Element

 

Es gibt diverse Meinungen über deutsche Comedy - aber die von Michael Bully Herbig moderierte Sendung macht wirklich alles richtig. Besonders die ersten Folgen, in denen der Cast noch beinahe vollständig vertreten ist, sind ein einziges Gag-Feuerwerk. Vor allem Teddy Teclebrhan fährt eine Nummer nach der anderen auf und bewirkt, dass man praktisch dabei zusehen kann, wie alle Beteiligten den Verstand verlieren, während sie mit diversen Grimassen und Taktiken versuchen, sich das Lachen zu verkneifen. Die Dynamik zwischen den Kandidaten trägt sich wunderbar selbst, ohne große Eingriffe von außen - und so kommen auch eher stillere Beteiligte wie Kurt Krömer oder Wigald Boning nicht zu kurz.

 

Die Erfolgssendung bekommt eine Fortsetzung

 

Die Show-Idee ist keine Neue: unter Anderem streamt Amazon Prime beispielsweise auch den australischen Ableger der Show. Was in der deutschen Version jedoch extrem gut funktioniert, sind die diversen Formen und Farben der Performances. Gegen Ende verlieren die Finalisten zwar zeitweise ihren Schwung, langweilig wird es jedoch niemals. Mit sechs Folgen hat die Reihe die perfekte Länge, um den Zuschauern einige unterhaltsame Abende zu bescheren. Und spätestens wenn Krömer mit Lampenschirm auf dem Kopf eine Arie schmettert oder Max Giermann für einen Gag sogar seine körperliche Unversehrtheit aufs Spiel setzt, kann man es kaum erwarten, die zweite Staffel zu sehen. Die wurde nämlich bereits angekündigt: und ihre Besetzung ist vielversprechend. Bastian Pastewka, Tommi Schmitt und Klaas Heufer Umlauf sind nur drei der versprochenen Teilnehmer in Staffel 2.

 

Die gute Laune, die LOL ausstrahlt ist unheimlich ansteckend. Es gibt wenige Shows, die so viel Elan und Begeisterung für die Sache mitbringen und das macht die Amazon Prime Video Produktion für mich zu einem kleinen Lockdown-Highlight 2021.

 

Fazit:  Absolute Binge-Empfehlung! Ein sympathisches Gag-Feuerwerk mit Rewatch-Potential.

Alle verwendeten Bilder unterstehen dem Copyright ©2021 Amazon Studios, Amazon.com, Inc. or its affiliates