Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Detmolds Haushalts-Pläne

Detmold kann für das kommende Jahr mit einem fast ausgeglichenen Haushalt rechnen. Durch eine deutlich vorsichtigere Vorausplanung will Kämmerer Frank Hilker böse Überraschungen wie in diesem Jahr verhindern.
In diesem Jahr hatte sich nach der Verabschiedung eines eigentlich ausgeglichenen Etats gezeigt, dass die Stadt mehrere Millionen Euro Gewerbesteuer weniger als geplant eingenommen hat. Als Folge musste Detmold in vielen Bereichen sparen und beispielsweise die Grundsteuer erhöhen. Für nächstes Jahr hat Hilker nach eigenen Worten noch vorsichtiger kalkuliert, so dass es wahrscheinlich unterm Strich bei einem Minus von rund 100.000 Euro bleibt. Insgesamt lobt Hilker die zuletzt sehr zielorientierte Diskussionskultur in der Politik zum Thema Finanzen.