Responsive image

on air: 

Stephan Kaiser
---
---
Verkehrsstau
Stau entdeckt oder Blitzer gesehen?

Blitzer und Verkehr

Stau

Bei Radio Lippe gibt es den einzigen Blitzer- und Verkehrsservice für den Kreis Lippe. Wer einen Stau entdeckt oder einen Blitzer gesehen hat, ruft unsere kostenlose Verkehrs-Hotline an:

0800 000 38 18

Radio Lippe wünscht gute Fahrt!

Blitzer
icon
Ort
Detmold
Richtung
 
Sonstiges
Lagesche Straße
Xena, Blitzeranhänger
Letzte Meldung
2022-09-29 08:15

Staus und weitere Verkehrsmeldungen - präsentiert von:

Baustelle
icon
Ort
Bad Salzuflen
Richtung
 
Sonstiges
Ostwestfalenstraße
Zwischen Bielefelder/Bextener Straße und der Leopoldshöher Straße halbseitig wegen Fahrbahnsanierung gesperrt. Nur in Richtung Bielefeld frei. Für die Gegenrichtung Umleitung ab Leopoldshöher Straße
Letzte Meldung
2022-08-29 06:24

Lage - Schötmarsche Straße

Ab 22.11.2021 bis voraussichtlich Mitte 2023 wird die Straße in Richtung Bad Salzuflen zur Einbahnstraße. Weitläufige Umleitungen für die Gegenrichtung über Detmold und Bad Salzuflen

Lügde - Mittlere Straße, Mühlenstraße und Hintere Straße (jeweils im Umfeld Kloster)

Ab  dem 08.08.2022 finden Tiefbaumaßnahmen im Bereich der Kernstadt (Bereich Kloster) statt. Die Maßnahmen dauern ca. 10 Wochen. Dies führt zu zeitweisen verkehrstechnischen Einschränkungen an folgenden Straßen:  Mittlere Straße, Mühlenstraße und Hintere Straße (jeweils im Umfeld Kloster)
 



Detmold - Kreuzung Siegfriedstraße –Sylbeckestraße

Am 16.05.2022 beginnt die Baumaßnahme „Mobilpunkt Siegfriedstraße“ an der Kreuzung Siegfriedstraße – Sylbeckestraße. Dabei wird die Kreuzung in einen Kreisverkehr umgebaut. Der Kreuzungsbereich wird deswegen ab dem 16.05.2022 für die Baumaßnahmen komplett gesperrt. Der PKW und LKW-Verkehr wird dafür großräumig umgeleitet.Die Zufahrt zum Handelshof Kanne wird über die Sylbeckestraße sichergestellt. Die Grünstraße bleibt während der gesamten Maßnahme erreichbar. Fußgänger*innen und Radfahrer*innen werden über die Immelmannstraße – Annastr. – Irmgardstr. umgeleitet.

Lemgo - Schuhstraße - Breite Straße

Ab dem 04. Juli  beginnen die Arbeiten für den Ausbau der Schuhstraße. Bis voraussichtlich Ende des Jahres wird die Schuhstraße deshalb abschnittsweise zwischen Breiter Straße und Freiem Hof voll gesperrt. Eine Durchfahrt für Autos ist zu keinem Zeitpunkt möglich. Von der Sperrung betroffen ist anfangs auch der Kreuzungsbereich der Breiten Straße; die Breite Straße kann also nicht durchquert werden. In diesem Zeitraum ist die Zu- und Abfahrt durch die Heustraße gestattet. Die Fahrt vom Freien Hof in Richtung Regenstorstraße und umgekehrt ist bis auf kürzere Ausnahmen weiterhin möglich

 

Orpingstraße: Parkverbote müssen eingehalten werden

Wegen der Bauarbeiten in der Schuhstraße und der damit verbundenen Vollsperrung müssen die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr im Ernstfall durch die Orpingstraße fahren. Damit dort genug Platz ist, sind Stellplätze verlagert und in bestimmten Bereichen Parkverbote eingerichtet worden. Das Wichtige: Die Parkverbote gelten rund um die Uhr.

Bei einer Testfahrt hat die Feuerwehr nun festgestellt, dass diese Regelungen nicht konsequent genug eingehalten werden. Das kann bei Einsatzfahrten wertvolle Zeit kosten. Daher erinnert die Stadt Lemgo nochmal daran, dass die Parkverbote unbedingt einzuhalten sind.

Detmold - Bielefelder Straße Bereich Schillerstraße bis Emilienstraße

Ab dem 18.07.2022 finden in der Bielefelder Straße im Bereich Schillerstraße bis Emilienstraße Sanierungsarbeiten an der vorhandenen Kanalisation statt. Zudem wird eine Querungshilfe gebaut und die vorhandene Oberfläche wiederhergestellt. Hierfür wird der beschriebene Bereich für ca. 4 Monate voll gesperrt. Der Busverkehr wird über die Gutenbergstraße und Hans-Hinrichs-Straße umgeleitet. Der Individualverkehr wird über die Sprottauer Straße, Heidenoldendorfer Straße und Industriestraße umgeleitet.

Während der gleichzeitigen Maßnahme Paulinenstraße erfolgt die Umleitung großräumiger über die Wotanstraße und Leopoldstraße.

Schieder-Schwalenberg - Brüke Ruensiek

Die Brücke über die Niese wird zwischen Ruensiek und der Ruensieker Straße (L886) für drei Monate voll gesperrt und erneuert. Grund dafür sind Schäden und Verschleiß. Die Bauarbeiten starten voraussichtlich am Montag, 25. Juli, und werden bis circa Ende Oktober dauern.

Ostwestfalenstraßen zwischen der Bielefelder/Bextener Straße und der Leopoldshöher Straße

Die Fahrbahn der Ostwestfalenstraße zwischen der Bielefelder/Bextener Straße und der Leopoldshöher Straße weist starke Schäden auf und wird deshalb ab dem 29. August, saniert. Die Straße wird für die Arbeiten halbseitig gesperrt, der Verkehr in Richtung Bielefeld wird aufrechterhalten. Die Arbeiten dauern bis zum Frühjahr 2023. Der Verkehr in Fahrtrichtung Bad Salzuflen und Lemgo wird über die Anschlussstelle Leopoldshöher Straße, Heeper Straße, Dornenkamp und weiter über die Bextener Straße umgeleitet. In Fahrtrichtung Bielefeld wird die gesperrte Zufahrt der Bielefelder Straße zur Ostwestfalenstraße über die Straßen Asperheide/Kriegerheide, Schötmarsche Straße und Leopoldshöher Straße bis zur Anschlussstelle mit der Ostwestfalenstraße umgeleitet.

Bad Salzuflen - Sperrung der Otto-Hahn-Straße

Auf Grund von Bauarbeiten ist die Otto-Hahn-Straße zwischen der Hausnummer 44, Firma Fanenbruck, und dem Domänenweg, werktags von 7-17 Uhr für den Verkehr gesperrt. Die Zufahrten des TOOM Baumarktes und der Firma Fanenbruck sind über die Werrestraße gegeben, die Zufahrten zum Getränkemarkt „Hoffmann“ und der Förderschule etc. sind über den Domänenweg erreichbar. Die Sperrung gilt vom 19.September 2022 bis zum 28. Oktober 2022.

Wülfer-Bexten - Wülferstraße

Bad Salzuflen: Für zehn Tage wird die Wülferstraße in Wülfer-Bexten zwischen der Bekampstraße und der Bohlenstraße für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Grund dafür sind Oberflächen- und Wurzelschäden auf dem Radweg, der ausgebessert und neu asphaltiert wird. Die Bauarbeiten beginnen am Dienstag, 4. Oktober, und dauern voraussichtlich bis einschließlich Freitag, 14. Oktober. Während der Baumaßnahme lassen sich Behinderungen des Straßenverkehrs nicht vermeiden. Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Baustellenbereich zu umfahren. Eine Umleitung über die Oerlinghauser Straße, Alter Postweg und Wülferheide wird ausgeschildert.