Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Hass und Hetze im Netz - mehr als 70 Hassposting-Fälle in OWL

Im Kampf gegen Hass und Hetze im Netz prüft Bundesjustizministerin Lambrecht Änderungen im Strafrecht. Es geht um die mögliche Wiedereinführung des Straftatbestandes „Befürwortung von Straftaten“.

Der für solche Straftaten zuständige Bielefelder Staatsschutz hat uns gesagt, dass er hier in OWL letztes Jahr 73 Fälle als Hasspostings registriert hat. Dabei ging es demnach vor allem um Beleidigungen, in einigen Fällen aber auch um Volksverhetzung und Bedrohungen. Opfer waren vor allem Menschen, die sich für Flüchtlinge oder gegen Rechts engagieren.

Mehrere Innenpolitiker hatten die Wiedereinführung des Straftatbestandes „Befürwortung einer Straftat gefordert“. Dieser hatte laut Bundestagsexperten früher zwar selten zu Verurteilungen geführt. Mittlerweile habe sich die Situation aber durch die Verbreitungsmöglichkeiten im Internet geändert.

Letzter Waldbrandüberwachungsflug am Mittwoch über OWL
Geplant waren sie erst mal bis morgen (14. August) – weil sich die Wetterlage hier bei uns aber wieder etwas entspannt hat, ist bereits gestern (12. August) der letzte Waldbrandüberwachungsflug über...
Neues Portal zeigt, welche Hausarztpraxen Coronatests in Lippe machen
Lipper, die aus dem Urlaub zurückkommen oder in einer Schule oder Kita arbeiten, können sich kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Und jetzt gibt es auch ein Portal, auf dem ihr nachschauen...
Corona-Zahlen steigen auch in Lippe weiter an
Die Coronazahlen in Deutschland steigen mittlerweile besorgniserregend stark an. 1445 neue Corona-Infektionen haben die Gesundheitsämter bundesweit innerhalb eines Tages gemeldet. Und auch in Lippe...
Sechsjähriger aus Kalletal ertrinkt - heute beginnt zweiter Prozess
Der Tod eines sechsjährigen Jungen aus Kalletal wird ab heute vor Gericht noch mal neu aufgerollt. Das Kind war vor zweieinhalb Jahren bei einem Schwimmkurs in einem Bad Oeynhausener Hallenbad...
Heute wichtige Corona-Neustart-Gespräche für TBV Lemgo-Lippe
Für den TBV Lemgo-Lippe könnte sich heute (13.08.2020) der Saisonstart entscheiden. Der Verein spricht heute noch mal mit Mitarbeitern des Gesundheitsamts der Stadt Lemgo und mit Verantwortlichen der...
Landesverband verkauft Burg Blomberg - Hotel geplant
Der Landesverband Lippe hat die Burg Blomberg verkauft. Den Zuschlag hat eine Unternehmensgruppe aus Hildesheim bekommen. Laut Landesverband gab es mehr als ein Dutzend Interessenten, am Ende habe...