Responsive image

on air: 

Judith Leimbach
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Immer weniger Firmenpleiten bei uns

In Lippe mussten im vergangenen Jahr 100 Unternehmen Insolvenz anmelden. Nach Angaben des Landesstatistikbetriebs waren das nochmal etwas weniger als im Vorjahr. Für die Insolvenzverwalter gibt es schon seit längerer Zeit in Lippe immer weniger zu tun.

Hier bei uns im Kreis hat die Zahl der Pleiten den tiefsten Stand seit fast 20 Jahren erreicht, sagte mir eine Sprecherin der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold. Im vergangenen Jahr waren insgesamt knapp 470 Menschen von den Zahlungsschwierigkeiten ihrer Firma betroffen. Bei den Unternehmen ging es um Forderungen in Höhe von gut 32 Millionen Euro. Wenn es in Lippe mal eine Firma erwischt, dann waren es zuletzt oft Bauunternehmen. Das ist für die IHK zwar auf der einen Seite verwunderlich, weil die Konjunktur boomt und die meisten Baufirmen mit viele Aufträgen gut ausgelastet sind. Allerdings gerieten diese Betriebe schnell in finanzielle Schwierigkeiten, wenn sie große Projekte vorfinanzieren müssen und dann Kunden nicht zahlen.