Responsive image

on air: 

Berry Vitusek
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Job auf Zeit: Mehr als 12.000 Lipper arbeiten in unsicheren Arbeitsverhältnissen

Mehr als 12.000 Beschäftige in Lippe haben aktuell einen Job mit Verfallsdatum. In Zeiten der guten Arbeitsmarktlage ein Unding, findet die Gewerkschaft IG Bau Ostwestfalen-Lippe. Sie fordert die Bundesregierung auf, Zeitverträge per Gesetz einzudämmen.

Mittlerweile machen die Arbeitnehmer mit einem befristeten Arbeitsvertrag bei uns im Kreis acht Prozent aus. Die Gewerkschaft beruft sich dabei auf Angaben aus dem aktuellen Mikrozensus – und kritisiert, dass gerade Berufsanfänger mit einem Job auf Zeit abgespeist werden und sich von Stelle zu Stelle hangeln müssen.

Anders als bei Schwangerschaftsvertretungen oder Probezeiten gibt es laut IG Bau häufig gar keine Gründe, die für eine Befristung sprechen. Außerdem stünden wacklige Arbeitsverhältnisse der Familienplanung im Weg. Die Befristung eines Arbeitsvertrages ist aktuell bis zu zwei Jahre lang erlaubt.