Responsive image

on air: 

Daniel Hobein
---
---
Zahltag

Teilnahmebedingungen - Zahltag

Die radio NRW GmbH (nachfolgend: radio NRW) veranstaltet das Gewinnspiel „Zahltag“ landesweit mit allen teilnehmenden Lokalstationen und für alle Hörer* der Lokalradios in NRW.

Die radio NRW GmbH und die NRW-Lokalradios verzeichnen derzeit eine Reichweite von 1,594 Millionen Hörer in der durchschnittlichen Stunde (Quelle: ma 2019 audio II, deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre). An diesem Gewinnspiel wird nicht jeder NRW-Lokalsender im vollen Umfang teilnehmen. Genaueres erfahren Sie auch bei unse-rem Hörerservice: 0180/50 80 580 (0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz; höchstens 0,42 €/Minute vom Mobiltelefon).

1. Anerkennung der Teilnahmebedingungen
Mit der Teilnahme an dem von radio NRW veranstalteten Gewinnspiel „Zahltag“ erkennt der Teilnehmer? ausdrücklich und verbindlich die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an.

2. Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige natürliche Personen. Minderjährige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. radio NRW behält sich vor, vor der Gewinnübergabe das Alter zu überprüfen. Eine Gewinnauszahlung an Minderjährige ist ausgeschlossen. Von der Teilnahme ebenfalls ausgeschlossen sind alle Mitarbeiter der radio NRW GmbH sowie die Mitarbeiter der NRW-Lokalradios und deren jeweilige Angehörige ersten und zweiten Grades sowie deren Lebenspartner in eheähnlicher Gemeinschaft und alle Per-sonen, welche mit der Durchführung der Aktion beschäftigt sind oder waren.

3. Spielzeiten
Die Aktion beginnt am Montag, 2. September 2019, 00.00 Uhr, und endet voraus-sichtlich am Freitag, 27. September 2019, 13.00 Uhr. In diesem Zeitraum wird jeweils von Montag bis Freitag mindestens innerhalb der Zeit von 6.44 bis 7.00 Uhr, von 8.44 bis 9.00 Uhr, von 10.44 bis 11.00 Uhr und von 12.44 bis 13.00 gespielt. radio NRW ist jederzeit berechtigt, die Aktion ohne Angabe von Gründen abzubrechen. Am 2. September 2019 beginnt die erste Spielrunde um 6.44 Uhr.

Wichtige Anmerkung: Wird das Programm nicht über UKW oder Kabel (z.B. per Livestream online oder auf mobilen Endgeräten in einer App) empfangen, erfolgt die Ausstrahlung aus technischen Gründen um 10 bis 15 Sekunden verzögert. Dies kann die Gewinnchancen negativ beeinflussen.

4. Spielablauf, Mechanik und Auswahlverfahren
Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, hat der Teilnehmer die Möglichkeit, sich auf folgenden Wegen zu bewerben:

  • per Mail oder per Onlineformular über die Homepage der Lokalstation
  • per Post an Ihre Lokalstation (die Adresse finden Sie auf der Homepage)

In die Aktion werden nur Rechnungen aufgenommen, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • der Adressat der Rechnung (Rechnungsempfänger) ist eine natürliche Person
  • der Teilnehmer ist der Adressat der übermittelten Rechnung
  • der Absender der Rechnung (Rechnungsaussteller) ist Gewerbetreibender
  • das Rechnungsdatum liegt nicht vor dem 1.1.2019
  • die Rechnung muss vollständig bezahlt sein

Die Rechnungen werden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und nach oben genannten
Kriterien geprüft.

Der Teilnehmer, der die aufgerufene Rechnung übermittelt hat, muss sich nach dem Aufruf seiner Rechnung (die aktuelle Gewinnspielfigur nennt jeweils den Namen des Teilnehmers sowie Rechnungsgegenstand und Rechnungsbetrag) innerhalb der jeweiligen Spielrunde bis zur vollen Stunde unter der Telefonnummer 0800/66 36 600 (kostenlos) bei der aktuellen Gewinnspielfigur melden. Bei der vorstehenden Telefonnummer handelt es sich um eine nationale Rufnummer, die aus dem Ausland nicht erreicht werden kann.

radio NRW behält sich vor, jederzeit Sonderspielrunden einzuführen.

radio NRW wird Gewinne nur nach Vorlage der Originalrechnung auszahlen. Gewinne werden an die vom Gewinner angegebene Bankverbindung überwiesen, vorausgesetzt, dass der Gewinner alle Voraussetzungen dieser Teilnahmebedingungen erfüllt. radio NRW ist berechtigt, Gewinne zurückzufordern, wenn sich nach Auszahlung herausstellt, dass Voraussetzungen zur Auszahlung nicht vorliegen.

5. Datenschutz
Mit der Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass radio NRW die erforderlichen personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum) für die Dauer der Aktion speichert und ausschließlich zur Findung des Gewinners und der Gewinnabwicklung nutzt. Die Daten werden nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht.

Teilnehmer haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über die von ihnen bei uns gespeicherten Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung (§ 34 BDSG; Art. 15 Datenschutzgrundverordnung, DS-GVO).

Teilnehmer haben das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen gegen die Verarbeitung ihrer Daten Widerspruch einzulegen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerspruch erfolgten Verarbeitung bleibt dadurch unberührt (§ 35 BDSG; Art. 21 DS-GVO). Teilnehmer sind ebenfalls berechtigt eine Berichtigung, Löschung oder Sperrung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit dem keine gesetzlichen Vorschriften entgegenstehen (§ 35 BDSG; Art. 16, 17 DSGVO). Zu beachten ist, dass im Falle der Geltendmachung
eines Widerspruchs oder Anspruchs auf Sperrung oder Löschung der personenbezogenen Daten während der Durchführung des Gewinnspiels durch Teilnehmer, diese regelmäßig nicht mehr an der Gewinnspielverlosung teilnehmen können.

Mit der Teilnahme erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis zur Aufzeichnung und Ausstrahlung des ggf. mit ihm geführten Telefonats und zur ein- oder mehrmaligen Ausstrahlung der Aufzeichnung und der Nennung seines Namens im Programm. Zur Qualitätssicherung kann dieser Anruf zuvor aufgezeichnet und zeitversetzt wiederholt ausgestrahlt werden. Die Gewinner verpflichten sich, in vertretbarem Rahmen für Audio-, Foto- /Bild-/Video- und Textpromotions zur Verfügung zu stehen.

6. Rechtsweg
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Im Zweifel und bei Unstimmigkeiten entscheidet die Spielleitung nach bestem Wissen und Gewissen.

7. Schriftformerfordernis / Salvatorische Klausel
Änderungen und/oder Ergänzungen dieser Teilnahmebedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für die Abbedingung des Schriftformerfordernisses selbst. Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Klauseln ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleiben die übrigen Bedingungen wirksam. An deren Stelle tritt eine entsprechend gültige Klausel. Gleiches
gilt bei Vorliegen einer Regelungslücke.

 

* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde für alle Begriffe in der Regel die männliche Schreibweise verwendet. Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass die ausschließliche Verwendung der männlichen Form explizit als geschlechtsunabhängig verstanden werden soll und sowohl die weibliche als auch die männliche Schreibweise für die entsprechenden Begriffe gemeint ist.