So sieht es mittlerweile in der Galerie Hornsches Tor aus

Jahrelang stand die ehemalige Galerie Hornsches Tor in Detmold leer – geht es nach der Stadtverwaltung, soll dort in etwa fünf Jahren eine neue Einkaufspassage stehen. Für die hat sich die Stadt auch schon ein paar Vorgaben überlegt.

Die Stadt Detmold hat die Galerie Hornsches Tor im vergangenen Jahr gekauft. Auf dem 10.000 Quadratmeter großen Gelände stellt sie sich eine große Einkaufspassage inklusive integriertem Parkhaus mit mindestens 350 Plätzen vor. Außerdem könnten in dem Gebäudekomplex auch noch Wohnungen, Gastronomie oder beispielsweise auch ein Hotel unterkommen. Ein Investor soll der Stadt das Gelände abkaufen und das neue Gebäude bauen – erste Interessenten gibt es schon. Nach Wunsch der Verwaltung sollen die Verhandlungen bis nächstes Jahr im Sommer durch sein. Bis Ende 2020 will die Stadt Baurecht schaffen – danach kämen noch zwei bis drei Jahre Bauphase.

   
1 2 3 ...4
   
Wetter
6 °
min 3 °
max 6 °

Letzte Meldung: 18.12. - 17:07 Uhr

Ort
Bad Salzuflen
Straße
Loosestraße
> alle Blitzer anzeigen (aktuell 1)
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: