Responsive image

on air: 

Patrick Rickert
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Silvesternacht in Lippe: viel Polizei unterwegs

Die lippische Polizei bereitet sich auf eine arbeitsreiche Silvesternacht vor. Neben den üblichen Einsätzen bei Alkohol- und Drogenkontrollen wird sie zusammen mit den Ordnungsämtern die Einhaltung der Corona-Regeln überwachen.

In Lippe gelten neben der aktuellen Corona-Schutzverordnung des Landes weitere Einschränkungen. Dazu gehören die nächtliche Ausgangssperre zwischen 3 und 6 Uhr (01.01.2021), die verschärften Kontaktbeschränkungen und das Alkoholverbot im öffentlichen Raum für den ganzen Kreis sowie ein Feuerwerksverbot und weitreichendere Kontaktbeschränkungen in Teilen Lippes. Die genauen Regeln findet ihr hier auf radiolippe.de. Lest Sie euch bitte durch...

https://www.kreis-lippe.de/kreis-lippe/aktuelles/corona.php

Insgesamt ist die Polizei mit dem bisherigen Verhalten der Lipper hinsichtlich der Corona-Regeln zufrieden. Aber sie wird auch zum Jahreswechsel konsequent gegen Menschen vorgehen, die behördliche Auflagen nicht befolgen und damit die Gesundheit von Mitmenschen gefährden.

Aktuelle Infos zu Corona (Stand: 28.02.2021)
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 11.383 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 24 weitere Infektionen bekannt. 314 Personen sind verstorben. Aktuell sind 304 aktive Coronafälle in Lippe...
Aktuelle Coronazahlen in Lippe (Stand: 27.02.2021)
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 11.359 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 29 weitere Infektionen bekannt. 314 Personen sind verstorben.  Aktuell sind 304 aktive Coronafälle in Lippe...
FFP2-Coupons nur noch heute gültig
Die ersten Coupons für kostenlose FFP2-Masken können in Lippe nur noch heute eingelöst werden. Ältere Lipper und Menschen mit Vorerkrankungen können sich ja seit geraumer Zeit sechs kostenlose...
Kostenloser Norderney-Urlaub für Pflegekräfte aus Lippe
Urlaub von der Pandemie: Norderneyer schenken 100 Corona-Pflegekräften eine Auszeit auf ihrer Insel. 125 Norderneyer mit eigenen Hotels, Gaststätten und Herbergen machen mit und stellen Pflegekräften...
Inzidenz in Lippe heute bei 44 - vier neue Todesfälle
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 11.330 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 28 weitere Infektionen bekannt. 312 Personen sind verstorben. Ein 80-Jähriger, ein 73-Jähriger, ein 82-Jähriger ...
Geschlossene Hotels und Restaurants - Gewerkschaft fordert schnellstmöglich Plan für März
Dass viele Hotels und Gaststätten in Lippe mit einem andauernden Lockdown vor dem Aus stehen dürfte auf der Hand liegen. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten Detmold-Paderborn fordert von der...