Ohje ... hier ist ein fehler aufgetreten. Code: 20210921133645ab3a373f

on air: 

Lars Niermann
---
---
Lokale Eilmeldung

Fall Lügde:Erster Verdacht in 2001 jetzt ist eine Akten aufgetaucht. Mehr dazu gleich in unseren Nachrichten um 13:30Uhr.

Schutzmaterial-Infektion

Bevorzugte Corona-Impfung für schwer kranke Lipper

Kranke Lipper können ab sofort einen Antrag beim Kreis für eine höhere Priorität bei den Corona-Impfungen stellen. Das sieht ein neuer Härtefallerlass der Landesregierung vor.

Gemeint sind dabei nicht die Lipper mit Vorerkrankungen, die ohnehin in der Impfverordnung vorgesehen sind – bei der neuen Regelung geht es um Einzelfälle.

Der Arzt kann bescheinigen, dass wegen der Erkrankung ein höheres Risiko für einen schweren Corona-Verlauf besteht. Auf Grundlage dieses Attests kann dann ein Antrag für eine bevorzugte Impfung gestellt werden.

Der Gleichstellungantrag oder Höchstpriorisierungsantrag kann ab sofort per E-Mail an impfpriorisierung@kreis-lippe.de oder per Post an den Kreis Lippe, Stichwort: Impfpriorisierung, Felix-Fechenbach-Straße 5, 32756 Detmold gestellt werden. Der Antrag muss enthalten:

  • Angaben zur Person (Vor- und Nachname)
  • Geburtsdatum
  • Postanschrift
  • Das Attest (ausgestellt nach dem 8. Februar 2021)
  • Für Rückfragen auch optional Kontaktdaten (E-Mail und Telefonnummer)

Über das weitere Verfahren werden die Antragssteller dann direkt informiert. Kann dem Gleichstellungsantrag entsprochen werden, werden die Antragsteller den Personen und Krankheitsbildern gleichgestellt, die im Sinne der Paragraphen 3 und 4 der Coronaimpfverordnung aufgrund ihres Krankheitsbildes priorisiert zu impfen sind. Die in der Coronaimpfverordnung genannten Personen brauchen auch ein Attest über ihre Erkrankung, müssen aber keinen separaten Antrag stellen.

Corona in Lippe: Mehr als 100 neue Fälle - Inzidenz 168,3
Während die Coronazahlen bundesweit gesehen abnehmen (Inzidenz 68,4/rund 4660 Neuinfektionen), geht es in Lippe auch heute (21.09.) in die andere Richtung. Das Robert-Koch-Institut meldet für unseren...
Die Coronazahlen für Lippe für den 20.09.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 19.848 bestätigte Coronafälle, damit sind seit Freitag 147 weitere Fälle bekannt. 407 Personen sind verstorben. Aktuell sind 1055 aktive Coronafälle in Lippe bekannt,...
Corona in Lippe: Trotz Krisenjahr mehr Jobs auf dem Bau
Die Baubranche in Lippe hat dem Krisenjahr 2020 offenbar erfolgreich getrotzt. Nach Angaben der IG BAU wuchs die Zahl der Beschäftigten trotz Corona um mehr als 280 auf insgesamt gut 6.600. Damit...
Corona in Lippe: Inzidenz heute kreisweit bei 159,7 - Augustdorf bei über 800
Die Impfmöglichkeiten in dieser Woche: Montag, 20. September, 10 bis 15 Uhr, Impfbus, Poststr. 11, 32694 Dörentrup (Rathausplatz)   Montag und Dienstag, 20. und 21. September, 10 bis 16 Uhr,...
Semesterstart: Studierende kommen zurück an die TH OWL - Wohnungen gesucht
An der Technischen Hochschule OWL kommen ab heute die Studierenden zurück. Die Lehrveranstaltungen des Wintersemesters gehen los und die finden jetzt auch wieder in Präsenz statt. Damit rückt auch das...
Corona-Inzidenz-Wahnsinn in Augustdorf: Kreis und Gemeinde reagieren
Ein Corona-Inzidenzwert von über 1.000: der extrem hohe Wert in Augustdorf lässt jetzt doch noch mal Gemeinde- und Kreisverwaltung aktiv werden. Auf Radio Lippe-Nachfrage hieß es zuletzt aus Rat- und...