Responsive image

on air: 

Thomas Wagner
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Corona: Quarantäne in Extertal und Oerlinghausen-Helpup aufgehoben

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 933 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern (14.09.220) zwei weitere Infektionen bekannt.

857 Personen sind wieder genesen. 31 Personen sind verstorben.

Aktuell sind 45 Personen in Lippe nachweislich mit dem Coronavirus infiziert.

Seit dem 6. März wurden bisher 19100 Abstriche von mobilen Teams und im Diagnostikzentrum genommen.

 

Update zu drei betroffenen Schulen in Lippe

 

Am Wochenende gab es Coronafälle an drei Schulen im Kreis Lippe. An der Grundschule Reelkirchen sind 57 Kinder sowie eine Lehrkraft betroffen. Sie bekommen am Mittwoch, 16. September, Tests durch die mobilen Teams und müssen vorsorglich in Quarantäne. Bei der Grundschule Heiden bekommen 20 Kinder sowie eine Lehrkraft einen Abstrich am 18. September und stehen unter Quarantäne. Abstriche am 17. September und Quarantäne gibt es auch für 48 Schüler und drei Lehrkräfte an der Sekundarschule Blomberg.

An allen Schulen ist für die übrige Schulgemeinde ab Mittwoch, 16. September, der Regelbetrieb wieder möglich. Die Schulleitungen informieren gemeinsam mit den Klassenlehrern und dem Gesundheitsamt die Betroffenen über das weitere Vorgehen.

 

Quarantäne für Gemeinschaftsunterkunft Extertal und Familienzentrum Helpup aufgehoben

 

Die Quarantäne für alle Betroffenen der Gemeinschaftsunterkunft Extertal wurde gestern aufgehoben, dort gab es keine weiteren positiven Fälle. Einige konnten bereits schon früher aus der Quarantäne entlassen werden, da ihr letzter Kontakt mit dem positiven Fall länger zurück lag.

Auch am Familienzentrum Helpup gab es keine weiteren positiven Testergebnisse mehr, sodass das Gesundheitsamt die Quarantäne vorzeitig aufheben konnte.

 

 

Statistik der Coronafälle: Zahlen in den Städten und Gemeinden im Kreis Lippe
Stand: 15. September 2020

 

Lippe

   
   

bestätigte
Infektion

wieder
genesen



Tote

 

 

 

 

933

857

31

 

 

Augustdorf

22

20

 

 

 

Bad Salzuflen

182

163

9

 

 

Barntrup

14

12

2

 

 

Blomberg

64

62

 

 

 

Detmold

178

165

4

 

 

Dörentrup

12

12

 

 

 

Extertal

24

19

3

 

 

Horn-Bad Meinberg

105

102

2

 

 

Kalletal

31

30

 

 

 

Lage

68

65

1

 

 

Lemgo

104

93

5

 

 

Leopoldshöhe

33

24

3

 

 

Lügde

11

9

 

 

 

Oerlinghausen

49

46

1

 

 

Schieder-Schwalenberg

29

29

 

 

 

Schlangen

7

6

1

 

Nachlese Andreasmesse: zwei Schausteller müssen hohe Bußgelder zahlen
Andreasmesse in Detmold: zwei Schausteller müssen Bußgelder zahlen, weil sie gegen die Corona-Auflagen verstoßen haben. Auf die kommen jeweils mindestens 3.000 Euro Strafe zu, weil sie Kunden ohne...
Corona-Lage im Kreis Lippe: 73-jährige Infizierte gestorben - ab jetzt auch Impfungen mit Moderna
Der Corona-Lagebericht des Kreises vom 30.11.: Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 25.471 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 167 weitere Fälle bekannt. 439 Personen sind verstorben. Eine...
Corona in Lippe: Sparkassen Lemgo und Paderborn-Detmold noch ohne 3G-Regel
Bei Beratungsgesprächen bei der Sparkasse Bielefeld gilt ab sofort die 3G-Regel. Kunden, die sich mit ihren Beratern in einer Filiale treffen, müssen gegen Corona geimpft, davon genesen oder negativ...
Corona in Lippe: 3G-Regel in immer mehr Behörden
Immer mehr Behörden in Lippe führen die 3G-Regelung ein. Ab heute kommen Bürger nur noch ins Kreishaus in Detmold und in das Rathaus in Lemgo, wenn sie geimpft, genesen oder negativ getestet sind. In...
Corona in Lippe: Inzidenz bei 272,2 - RKI meldet weiteren Todesfall
Zum ersten Mal seit drei Wochen ist die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz leicht gesunken. Laut Robert Koch-Institut liegt sie heute bei 452,2. Hier in Lippe steht der Wert aktuell bei rund 272. Das...
Die Coronazahlen für Lippe für den 29.11.2021 - Inzidenzzahl korrigiert
Aktuelle Informationen zum Coronavirus in Lippe (Stand: 29.11.2021) Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 25.304 bestätigte Coronafälle, damit sind seit Freitag 337 weitere Fälle bekannt. 438 Personen...