Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Achtung: "Cash-Trapping"

Die Bielefelder Polizei warnt aktuell vor sogenanntem Cash-Trapping. Kriminelle greifen dabei an manipulierten Geldautomaten Bargeld von Bankkunden ab. Die Täter bringen über dem Geldausgabeschacht des Automaten eine Blende mit einem Klebestreifen an. Will dann ein Kunde Geld abheben, bleiben die Scheine hängen und können später von den Betrügern einkassiert werden. Zuletzt gab es am Wochenende drei Fälle in der Bielefelder Innenstadt. Die Polizei rät, den Bankautomaten nach einer vermeintlich fehlgeschlagenen Auszahlung nicht zu verlassen. Kunden sollten sowohl die Bank als auch die Polizei informieren.