Responsive image

on air: 

Leslie Runde
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Corona in Lippe: neues Testzentrum in Lemgo

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 1.125 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern vier weitere Infektionen bekannt. 970 Personen sind wieder genesen. 31 Personen sind verstorben. Aktuell sind 124 Personen in Lippe nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Seit dem 6. März wurden bisher 21.880 Abstriche von mobilen Teams und im Diagnostikzentrum genommen.

 

Bei der Ermittlung der Kontaktpersonen hat sich in den vergangenen Tagen gezeigt, dass viele infizierte Personen Gottesdienste der freikirchlichen und mennonitischen Gemeinden im Kreis Lippe besucht haben. Aktive Coronafälle im Zusammenhang mit Gottesdiensten der evangelischen und katholischen Kirche sind dagegen nicht bekannt. „Die Bibelschule Brake ist in den Fokus gerückt. Vielmehr beschäftigen uns die Gottesdienste von Freikirchen, indem eine hohe Anzahl von Teilnehmenden der Gottesdienste getestet werden muss. Die Personen verteilen sich in der Fläche und können nicht alle individuell durch mobile Teams aufgesucht werden“, erklärt Rainer Grabbe, Allgemeiner Vertreter des Landrats.

 

Als Reaktion auf die steigenden Fall- und Testzahlen richtet der Kreis mit Unterstützung der Stadt Lemgo ein neues Testzentrum am Langenbrücker Tor – dem „Parkplatz Süd“ – in Lemgo ein. Die Inbetriebnahme erfolgt voraussichtlich in der kommenden Woche. Medizinisches Fachpersonal steht dann dort bereit, um Rachenabstriche bei Patienten zu nehmen, bei denen das Gesundheitsamt einen Test angeordnet hat. „Die Einrichtung eines separaten Testzentrums hat sich schon beim ersten Mal bewährt, die steigenden Zahlen machen diesen Schritt notwendig. So entlasten wir die mobilen Teams, die sich dann auf gesamte Einrichtungen konzentrieren können und nicht einzelne Adressen anfahren müssen“, so Rainer Grabbe. Das Testzentrum ähnelt sich im Ablauf dem früheren Diagnostikzentrum in Detmold. Derzeit werden die administrativen Schritte vorbereitet. Ein Behandlungszentrum für symptomatische Patienten, für die keine Tests angeordnet sind, wird es am Parkplatz Langenbrücker Tor nicht geben.

 

 

Statistik der Coronafälle: Zahlen in den Städten und Gemeinden im Kreis Lippe
Stand: 13. Oktober 2020

 

Lippe

   
   

bestätigte
Infektion

wieder
genesen



Tote

 

 

 

 

1125

970

31

 

 

Augustdorf

33

27

 

 

 

Bad Salzuflen

218

186

9

 

 

Barntrup

16

14

2

 

 

Blomberg

69

66

 

 

 

Detmold

209

187

4

 

 

Dörentrup

12

12

 

 

 

Extertal

28

24

3

 

 

Horn-Bad Meinberg

109

106

2

 

 

Kalletal

32

31

 

 

 

Lage

94

84

1

 

 

Lemgo

155

103

5

 

 

Leopoldshöhe

41

31

3

 

 

Lügde

11

11

 

 

 

Oerlinghausen

59

50

1

 

 

Schieder-Schwalenberg

30

30

 

 

 

Schlangen

9

8

1

 

 

 

Trickdiebe schlagen wieder in Lippe zu
Trickdiebe haben mal wieder bei uns in Lippe zugeschlagen und in den letzten Tagen fast 90.000 Euro ergaunert. In einem Fall brachten falsche Bankangestellte eine Frau dazu ihre Kontodaten...
Gewerkschaft sieht Chance für Geflüchtete in Lippe
Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten sieht in der Gastronomie Job-Perspektiven für geflüchtete Ukrainer. Viele Hotels und Gaststätten seien dringend auf neues Personal angewiesen, und alleine...
TBV Lemgo Lippe mit Rückenwind zur MT Melsungen
Handballbundesligist TBV Lemgo Lippe will seinen jüngsten Lauf heute bei MT Melsungen in weitere Punkte ummünzen. Die Hessen erleben gerade eine Krise und haben zuletzt fünf Niederlagen eingesteckt....
Kreis Lippe: Preise für Bauland und Neubauten weiter gestiegen
Ein neues Eigenheim wird in Lippe immer mehr zum absoluten Luxus. Laut LBS sind die Preise im vergangenen Jahr noch mal raufgegangen. Ein Quadratmeter Bauland kostet mittlerweile im Schnitt 190 Euro....
Einigung geschafft - Warnstreiks in lippischen Kitas vorerst vom Tisch
Eltern in Lippe müssen sich erst mal keine Gedanken mehr um Kita-Streiks machen. Im Tarifstreit im kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst hat es am späten Abend eine Einigung gegeben. Die...
Scharfe Kritik aus OWL: Bundesagentur für Arbeit sorgt für Bürokratie-Posse
Die Landräte aus Ostwestfalen-Lippe und Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen haben die Bundesagentur für Arbeit scharf kritisiert. Sie will eine von den Ausländerbehörden ausgestellte...