Responsive image

on air: 

Judith und Marie
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Detmolderin vergewaltigt

Nach einer Vergewaltigung in Detmold baut die Polizei auf die Mithilfe aus der Bevölkerung. Der Fall hat sich bereits vor gut einem Monat am 9. Februar abgespielt.
Tatort war der Bereich Volkhausenstraße/Am Anger in Höhe der Bahnunterführung. Opfer eines unbekannten, etwa 40 Jahre alten Mannes wurde eine 40-jährige Detmolderin. Der Mann wird von ihr als mindestens 1 Meter 90 groß und kräftig beschrieben. Die Polizei sucht außerdem den Fahrer eines Autos, der am 9. Februar gegen 21 Uhr im Bereich des Tatortes unterwegs war. Er könnte wichtige Beobachtungen gemacht. Das Phantombild zeigt, wie der Täter in etwa aussehen soll.

Corona-Fall: Auch "Café Europa"-Besucher zum Test aufgerufen
Auch Feiernde, die am vergangenen Wochenende im „Café Europa“ in Bielefeld waren, werden jetzt zum Corona-Test gebeten. Eine 19-Jährige, die am Freitag (23. Juli) im Café Europa war, ist positiv auf...
Lippe ab heute (29. Juli) auch lokal in Inzidenzstufe 1
Ab heute (29.07.) gilt auch lokal im Kreis Lippe wieder die Inzidenzstufe eins. Grund ist, dass der Sieben-Tage-Wert bei den Neuinfektionen acht Tage wieder über 10 lag. Die Inzidenzstufe 1 hat unter...
Schwerer Unfall in Bad Salzuflen - zwei Schwerverletzte
Auf der Salzufler Straße zwischen Bad Salzuflen und Wüsten hat es in der Nacht (29. Juli) einen schweren Unfall gegeben. Zwei Menschen sind schwerverletzt worden, einer leicht. Bekannt ist bislang,...
Trickbetrug: "Falsche Sparkassenmitarbeiter" rufen Lipper an
Die lippische Polizei warnt erneut vor Trickbetrug am Telefon. Bei den jüngsten Fällen hatte ein falscher Sparkassenmitarbeiter versucht, Leute zu Zahlungen aufzufordern, und hatte auch Infos, die...
100 Euro Kinderfreizeitbonus vom Jobcenter Lippe
Nächsten Monat bekommen Familien in Lippe mit geringem Einkommen einen Kinderfreizeitbonus ausgezahlt. Das hat das Jobcenter Lippe mitgeteilt. Es geht um einmalig 100 Euro pro Kind. Das Geld ist...
Die Coronazahlen für Lippe für den 28.07.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 17.331 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern elf weitere Fälle bekannt. 395 Personen sind verstorben. Aktuell sind 103 aktive Coronafälle in Lippe bekannt,...