Responsive image

on air: 

Berry Vitusek
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Ernste Lage geprobt

Im Schulzentrum Werl-Aspe in Bad Salzuflen hat die Polizei Lippe heute den Ernstfall geprobt. Mit rund 80 Kräften hat sie den Einsatz bei einer Notlage in einem Schulgebäude geübt.

Die Polizeibeamten wussten dabei zwar im Vorhinein, dass es sich um eine Übung handelt, wie die Situation vor Ort aussehen würde, war ihnen aber unbekannt. Um etwa 10 Uhr ging ein Notruf in der Leitstelle ein, kurze Zeit später waren die ersten Einsatzkräfte im Schulzentrum. Die Übung dauerte rund drei Stunden. Die Polizisten kamen aus Bad Salzuflen, Detmold und Bielefeld, dort befand sich auch die Einsatzleitstelle. Die Polizei will mit derartigen Übungen vor allem ihre Kommunikationswege überprüfen.

Acht neue Corona-Infektionen in Lippe
Im Kreis Lippe gibt es Stand heute (11.08.2020) insgesamt 824 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern (10.08.2020) acht weitere Infektionen bekannt. 753 Personen sind wieder genesen. 30...
Neue Technik am Stauwerk am SchiederSee kostet 1 Million Euro
Der SchiederSee bleibt ein teures Vergnügen für den Kreis Lippe. Am Stauwerk ist neue Technik nötig, der Kreis plant mit Kosten von einer Million Euro. Eingebaut werden neue „Fischbauchklappen“ – so...
Auch Detmolder Stadtwerke raten jetzt zum Wassersparen
Es ist heiß – und das bleibt in den nächsten Tagen auch erst mal so. Demzufolge ist der Trinkwasserverbrauch in einigen lippischen Kommunen rasant angestiegen. Auch die Stadtwerke Detmold raten den...
Corona-Abstandsregeln: mehr Schulbusse in Lippe
Die Kommunale Verkehrsgesellschaft Lippe kümmert sich gerade um zusätzliche Schulbusse. Aufgrund der Corona-Abstandsregeln will NRW-Familienminister Joachim Stamp mehr Busse zum Schulstart hier bei...
Bielefelder Kardiologe warnt vor Herzschäden durch Corona
Der Kardiologe Dr. Carsten Israel vom Klinikum Bethel warnt vor Herz-Schäden durch Corona – auch bei jungen Leute. Er verweist dabei auf eine aktuelle Studie von Forschern der Uniklinik Frankfurt....
21-Jähriger will Haus in Extertal anzünden und verletzt Polizist
Ein 21-Jähriger hatte am Wochenende in einem Haus in Extertal-Bremke randaliert und versucht, Feuer zu legen. Dann haute er ab. Als die Polizei den Mann wenig später antraf, verhielt er sich weiter...