Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Ernste Lage geprobt

Im Schulzentrum Werl-Aspe in Bad Salzuflen hat die Polizei Lippe heute den Ernstfall geprobt. Mit rund 80 Kräften hat sie den Einsatz bei einer Notlage in einem Schulgebäude geübt.

Die Polizeibeamten wussten dabei zwar im Vorhinein, dass es sich um eine Übung handelt, wie die Situation vor Ort aussehen würde, war ihnen aber unbekannt. Um etwa 10 Uhr ging ein Notruf in der Leitstelle ein, kurze Zeit später waren die ersten Einsatzkräfte im Schulzentrum. Die Übung dauerte rund drei Stunden. Die Polizisten kamen aus Bad Salzuflen, Detmold und Bielefeld, dort befand sich auch die Einsatzleitstelle. Die Polizei will mit derartigen Übungen vor allem ihre Kommunikationswege überprüfen.