Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Geld für Integration

Der Kreis Lippe und die Stadt Detmold bekommen in diesem Jahr 50.000 Euro vom Land NRW für Integrationsprojekte. Das Geld kommt aus dem Landesprogramm KOMM-IN.

Das Programm läuft seit 4 Jahren. Mittlerweile haben 110 Kommunen mit insgesamt 287 Projekten daran teil genommen, teilte die Düsseldorfer Staatskanzlei mit. Das Integrationsprojekt des Kreises bekommt in diesem Jahr 20.000 Euro ab. Es zielt auf die Stärkung der Selbstorganisation von Migranten. Das Detmolder Pendant „Chancen, Vielfalt, Potenziale“ erhält 30.000 Euro. Es soll unter anderem die verstärkte Einbürgerung voran treiben. Weitere Infos dazu finden Sie hier.