Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Gemeinde zieht Notbremse

Extertals Kämmerer Hubertus Fricke hat mit sofortiger Wirkung eine Haushaltssperre verhängt. Grund ist ein drastischer Einbruch bei den Gewerbesteuereinnahmen. Bis Mitte das Jahres sah alles gut aus. 80 Prozent der vorausberechneten Steuereinnahmen waren da schon reingekommen, sagte Fricke im Radio Lippe-Gespräch. Mit der nächsten Quartalsbescheinigung sei aber die Hiobsbotschaft gekommen. Etwa 500.000 Euro fehlen Extertal nach jetziger Rechnung. Haushaltssperre bedeutet, dass eine Stadt oder Gemeinde nur noch Zahlungen leisten darf, zu denen sie gesetzlich verpflichtet ist. Alle freiwilligen oder aufschiebbaren Posten bleiben außen vor oder werden stark gekürzt. Extertal wird in der Haushaltssicherung bleiben müssen.

Impfungen für Obdachlose in Lippe geplant
Der Kreis Lippe plant Impfungen für Obdachlose und Flüchtlinge. Ein Erlass des Landes NRW sieht vor, dass bis zum 31. Mai Flüchtlinge in Unterkünften und die Mitarbeiter dort einmal gegen Corona...
Absturz eines Segelfliegers in Bad Meinberg war Unfall/Notfall
Der Absturz eines Segelflugzeugs am Wochenende (08.05.2021) in Horn-Bad Meinberg war wohl einem Unfall oder einem medizinischen Notfall geschuldet. Am vergangenen Samstag starb ein 74-jähriger Mann...
Die Coronazahlen für Lippe für den 11.05.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 16.352 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 22 weitere Infektionen bekannt. 374 Personen sind verstorben. Aktuell sind 1.219 aktive Coronafälle in Lippe...
Coach Baumgart wechselt vom SC Paderborn zum 1. FC Köln
Steffen Baumgart wird zur kommenden Saison neuer Trainer des 1. FC Köln. Der abstiegsgefährdete Fußball-Bundesligist gab das ligaunabhängige Engagement des bisherigen Coaches von Zweitligist SC...
Spediteur aus Lippe wegen Drogenhandels vor Gericht
Ein Spediteur aus dem Kreis Lippe steht jetzt in Paderborn vor Gericht. Zusammen mit zwei Männer aus dem Kreis Paderborn soll er einen schwunghaften Drogenhandel betrieben haben. Laut Anklage hat das...
Lemgoer Flüchtlingshelfer verlieren ihre Räumlichkeiten
Die Flüchtlingshilfe-Initiative „Schlossmäuse“ in Lemgo löst sich auf. Sechs Jahre lang haben etliche Ehrenamtler vor allem Kleidung an geflüchtete Kinder und Jugendliche verteilt. Nach eigenen...