Responsive image

on air: 

Lina Heitmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Großes Interesse an ehrenamtlichen Vormundschaften

Der Kinderschutzbund Detmold ist überrascht vom Interesse an ehrenamtlichen Vormundschaften für minderjährige Flüchtlinge. Bis jetzt wollen sich schon 12 Bürger entsprechend ausbilden lassen.

Mit so viel Interesse haben wir nicht gerechnet, sagte Gaby Monath vom Kinderschutzbund im Radio Lippe-Gespräch. Ende Januar hatte es eine erste Infoveranstaltung gegeben. Jetzt werden die Interessenten entsprechend geschult. Der Kinderschutzbund möchte mit den ehrenamtlichen Vormunden die Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen verbessern und die Jugendämter entlasten. Die Vormunde sollen auch beim Erlernen der Sprache und beim Erreichen eines Schulabschlusses unterstützen.

Die aktuellen Corona-Zahlen für den Kreis Lippe
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 11.553 bestätigte Coronafälle, damit sind seit vorgestern (6.3) 42 weitere Infektionen bekannt. 317 Personen sind verstorben. Aktuell sind 361 aktive Coronafälle in...
Antigen-Schnelltests noch nicht überall in Lippe verfügbar
Bund und Länder haben angekündigt, dass sich ab heute (8.3) jeder Bürger einmal pro Woche kostenlos auf das Coronavirus testen kann. Gemeint sind Schnelltests, die von geschultem Personal durchgeführt...
Detmolder können in dieser Woche zusätzlich Säcke neben Gelbe Tonne stellen
Die Stadt Detmold weist noch mal daraufhin, dass in dieser Woche die Graue und die Gelbe Tonne abgeholt werden. Vor allem die Abholung der Gelben Tonne hatte sich wegen des starken Schneefalls im...
Shoppen mit Termin, Museen dürfen öffnen, Kontaktbeschränkungen gelockert - das gilt ab heute (8.3) in Lippe
Ab heute (8.3) soll zumindest ein Stück weit Normalität in unseren Alltag zurückkehren: Zoos und Museen können wieder Besucher reinlassen, auch Shoppen in Lippe ist wieder erlaubt. Klingt erst mal...
Lipper Kreistags-FDP will lokalen Lockerungsplan
Die lippische FDP-Kreistagsfraktion will einen nur auf Lippe ausgelegten Plan für Corona-Lockerungen. Der Kreis Lippe benötige dringend einen Stufenplan, um den Menschen wieder eine Perspektive in...
Panzerübung in der Senne
Auf dem Truppenübungsplatz Senne wird’s ab Montag wieder laut. Zwei Wochen lang müssen wir uns unter anderem auf Panzerschießübungen einstellen. Bis 16 Uhr wird geschossen, dienstags oder donnerstags...