Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Großes Interesse an ehrenamtlichen Vormundschaften

Der Kinderschutzbund Detmold ist überrascht vom Interesse an ehrenamtlichen Vormundschaften für minderjährige Flüchtlinge. Bis jetzt wollen sich schon 12 Bürger entsprechend ausbilden lassen.

Mit so viel Interesse haben wir nicht gerechnet, sagte Gaby Monath vom Kinderschutzbund im Radio Lippe-Gespräch. Ende Januar hatte es eine erste Infoveranstaltung gegeben. Jetzt werden die Interessenten entsprechend geschult. Der Kinderschutzbund möchte mit den ehrenamtlichen Vormunden die Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen verbessern und die Jugendämter entlasten. Die Vormunde sollen auch beim Erlernen der Sprache und beim Erreichen eines Schulabschlusses unterstützen.