Responsive image

on air: 

Berry Vitusek
---
---
Lokale Eilmeldung

Banküberfall in Leopoldshöhe-Asemissen, mehr Infos gleich um halb in den Radio Lippe-Nachrichten

Haverbeck wohl bald im Gefängnis

Die wegen Volksverhetzung verurteilte Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck aus Vlotho muss wohl ins Gefängnis. Die 89-Jährige scheiterte vor dem Oberlandesgericht Celle mit einem Revisionsantrag gegen ein Urteil. Sie war im Sommer vergangenen Jahres wegen Volksverhetzung in acht Fällen zu zwei Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt worden. In dem Verfahren seien keine Rechtsfehler festgestellt worden, sagte eine Gerichtssprecherin heute. Damit sei das Urteil gültig. Haverbeck wurde schon mehrfach wegen Volksverhetzung verurteilt – auch in Detmold. Wiederholt behauptete sie, dass das Konzentrationslager Auschwitz kein Vernichtungslager, sondern ein Arbeitslager gewesen sei. Im Allgemeinen wird in solchen Fällen der Betroffene zum Haftantritt geladen.