Responsive image

on air: 

Berry Vitusek
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

ISRI: hunderte Jobs in Lemgo erstmal ein halbes Jahr gerettet

Hunderte Jobs bei der Lemgoer Firma Isringhausen sind erstmal bis Sommer nächsten Jahres sicher. Die IG Metall hatte schon bis Ende dieses Jahres mit 450 betriebsbedingten Kündigungen gerechnet.

Der Automobil-Zulieferer Isringhausen ist Lemgos größter Arbeitgeber und beschäftigt aktuell noch 1.800 Leute in Lippe.

Die Gewerkschaft hofft nach wie vor, dass sie die Arbeitsplätze retten kann und verweist auf das gerade boomende Wohnmobil-Geschäft. ISRI hatte aber deutlich gemacht, dass an den 450 Kündigungen am Standort Lemgo nicht zu rütteln sei.

Schüsse auf Puff in Herford - Detmolder vor Gericht
Ein Detmolder soll einen Puff mit einem Schrotgewehr beschossen haben. Er ist wegen versuchten Mordes angeklagt, heute beginnt der Prozess gegen den Mann. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm unter...
20-Millionen-Projekt: Bau der neuen Feuerwache in Bad Salzuflen gestartet
Der erste Spatenstich ist gesetzt worden – der Bau der neuen Hauptfeuerwache in Bad Salzuflen kann losgehen. In knapp zweieinhalb Jahren soll die neue Wache an der Lockhauser Straße dann startklar...
79-jähriger Lipper stirbt bei Autounfall in Höxter
Im Kreis Höxter ist ein Lipper bei einem Unfall gestorben. Der 79-Jährige war auf einer Landstraße zwischen Marienmünster und Nieheim unterwegs als er aus noch ungeklärter Ursache frontal mit dem Auto...
Lage verstärkt Corona-Kontrollteams noch einmal
Die Stadt Lage hat ihre Corona-Kontrollteams noch mal verstärkt. Schon im November-Lockkdown habe man den Streifen weitere fünf Leute zugeteilt. Auch jetzt im Dezember werde man die Einhaltung der...
Mehr als 100 zusätzliche Parkplätze für die Adventszeit in Detmold
In der Detmolder Innenstadt gibt es endlich wieder mehr Parkplätze. In der Baugrube des ehemaligen Parkhauses „Hornsches Tor“ ist ab sofort von 6.00 bis 22.00 Uhr Platz für 115 Autos. Dieser...
110 Neuinfizierte und weiterer Todesfall in Lippe
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 5.050 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 110 weitere Infektionen bekannt. 3.862 Personen sind wieder genesen. 62 Personen sind verstorben. Ein...