Responsive image

on air: 

Patrick Rickert
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Landwirt aus Detmold will VW per Klage zu mehr Klimaschutz zwingen

Symbol-Foto

Heute beginnt in Detmold der Prozess um die Klage eines Biobauern gegen VW. Die Forderung des Landwirts aus Detmold-Mosebeck: Der Volkswagenkonzern darf ab sofort nur noch in jedes vierte Fahrzeug einen Verbrennungsmotor einbauen. Ab 2030 soll demnach mit dem Verbrenner endgültig Schluss sein bei VW.

Heute kommt es zum ersten Verhandlungstermin und erst einmal muss geklärt werden, ob eine Einzelperson überhaupt einen Konzern wegen Klimaschädigung verklagen kann. Der Bauer aus Lippe argumentiert, dass seine Weiden in Detmold drei Jahre hintereinander verbrannt und damit unbrauchbar waren und sein Wald im Sauerland wegen der Dürrejahre abgestorben ist.

Und das sei eben auch zum Teil die Schuld des VW-Konzerns. Volkswagen will Klageabweisung beantragen. Im Radio Lippe-Gespräch zeigte sich der Detmolder Biobauer wild entschlossen, die Klage durchzuziehen, auch mithilfe einer Klimaanwältin und der Umweltschutzorganisation Greenpeace.

Unsere Beiträge zum Nachhören

Nachrichten aus NRW und der Welt

Lemgo: wieder Proteste gegen Schließung der Unfallchirurgie geplant
In Lemgo rufen die Kritiker der geplanten Orthopädie/Unfallchirurgie-Schließung für Montag (27.06.2022) zum erneuten Protest auf. Proteste vor dem Rathaus geplant Dann steht im Rathaus eine...
TH OWL: Katalysator beschleunigt Bioethanol-Herstellung
Wissenschaftler der TH OWL tüfteln an der Kraftstoffherstellung der Zukunft. Sie haben ein Verfahren entwickelt, mit dem sich schneller, billiger und effizienter Bioethanol – also Alkohol – gewinnen...
Polizei Lippe warnt: achtet auf die Waldbrandgefahr
In Augustdorf hat es jetzt gerade erst wieder auf einer kleinen Freifläche innerhalb eines Wäldchens gebrannt. Die Polizei warnt trotz des Regens gestern für ganz Lippe: die Böden sind trocken. Schon...
Corona-Sommerwelle in Lippe: Inzidenz bei 570 - sechs weitere Coronatote
Die Coronazahlen in Lippe sind jetzt langsam doch wieder besorgniserregend. Eine Sommerwelle ist nicht mehr wegzudiskutieren. Die wird von leichter übertragbaren Omikron-Varianten angetrieben. Wie...
Bielefeld: Schüsse an Berufskolleg - SEK im Einsatz
Am letzten Schultag vor den Ferien gab es an einem Bielefelder Berufskolleg einen SEK-Einsatz. Bei dem Großeinsatz wurde neben dem Spezialeinsatzkommando der Polizei auch ein Hubschrauber eingesetzt....
Augustdorf: Wassermangel provisorisch beseitigt - Grundschule wieder geöffnet
Das Wassermangel-Problem in Augustdorf ist zumindest vorläufig behoben. Die Gemeinde kann vorübergehend das Leitungsnetz der Bundeswehr anzapfen, sagte uns Bürgermeister Thomas Katzer. Am Abend hatte...