Responsive image

on air: 

Dennis Grollmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Lipper in Autobahnunfall verwickelt

Wenden verboten: Weil ein älterer Autofahrer das am Abend missachtete, verursachte er auf der A33 in Paderborn einen Unfall.

Ein 69jähriger Autofahrer fuhr zunächst an der Anschlussstelle Mönkeloh auf die Autobahn Richtung Bielefeld. Nach Angaben der Polizei versuchte er von der Beschleunigungsspur aus aber, zu wenden und entgegen der Fahrtrichtung auf die A33 zu gelangen. Als der Wagen quer zur Fahrtrichtung stand, wurde er vom Wagen eines Mannes aus Lippe erfasst. Der Verursacher wurde schwer verletzt, es entstand Sachschaden von etwa 40.000 Euro.

Christian Spönemann, Radio Lippe