Responsive image

on air: 

Mara Wedertz
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Mehr Geld für Sozialhilfe

Der Kreis Lippe muss immer mehr Geld für Sozialhilfe ausgeben. Allein im vergangenen Jahr seien die Ausgaben im Vergleich zum Vorjahr um knapp 1,8 Millionen Euro gestiegen. Den größten Anstieg gebe es bei den Leistungen im Bereich Sozialhilfe für nicht erwerbstätige Personen. Im vergangenen Jahr hat der Kreis dafür rund 1,8 Millionen Euro ausgegeben, fast ein Viertel mehr als bisher. Für die Grundsicherung im Alter investiert der Kreis jährlich 11,5 Millionen Euro. Wegen der Absenkung des Rentenniveaus und des demographischen Wandels rechnet der Kreis mit stetig steigenden Kosten. Hannah Thees, Radio Lippe

NRW-U-Ausschuss Lügde: "keinerlei Aufarbeitungskultur im Kreis Höxter"
Der NRW-Untersuchungsausschuss zum Fall Lügde ist mal wieder Thema bei uns. Der ehemalige und der amtierende Landrat unseres Nachbarkreises Höxter sagen da heute (07.05.2021) aus. Der ehemalige...
Ab morgen (8. Mai) wieder Click&Meet in den Geschäften in Lippe möglich
Es ist amtlich, auf uns Lipper kommen schon morgen Corona-Lockerungen zu. Einkaufen mit Termin im Einzelhandel ist ab morgen (8. Mai) in Lippe wieder möglich. Der Inzidenzwert des Kreises Lippe lag...
"Die Linke"-Mitglieder sollen AfD-Veranstaltungsgebäude in Detmold beschmiert haben
In Lemgo stehen heute (7. Mai) mehrere Mitglieder der Partei „Die LINKE“ vor Gericht. Sie sollen vor fast fünf Jahren auf einer Protestkundgebung ein AfD-Veranstaltungsgebäude beschmiert haben. Die...
Impfung beim Hausarzt: AstraZeneca für alle freigegeben
Wer sich in Lippe impfen lassen möchte, kann das künftig ohne Rücksicht auf die Priorisierungs-Liste machen. Voraussetzung ist, dass sich Patienten mit ihrem Hausarzt für AstraZeneca entscheiden – bei...
Corona-Mutationen in Lippe: die Briten-Variante gibt den Ton an
In Lippe ist weiter nur die britische Corona-Mutation interessant für die Behörden. Die britische Variante ist jetzt fast 3.500 Mal in Lippe nachgewiesen worden, die südafrikanische zehnmal, die...
Fehler bei Datenübermittlung: RKI weist falschen Inzidenzwert für den Kreis Lippe aus
Das Robert-Koch-Institut weist heute Morgen (6. Mai) eine falsche Corona-Datenlage für den Kreis Lippe aus. Nach Angaben der Kreisverwaltung hat es offenbar einen Fehler bei der Übermittlung der Daten...