Responsive image

on air: 

Berry Vitusek
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Noch 100 freie Ausbildungsstellen in Lippe

Trotz der Corona-Pandemie suchen aktuell noch viele lippische Firmen nach Auszubildenden. Laut Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold warten derzeit etwa 100 freie Stellen auf Bewerber.

Da geht es um 37 unterschiedliche Jobs aus dem kaufmännischen und gewerblich-technischen Bereich, teilte die IHK mit. Beispielsweise werden noch angehende Bankkaufleute oder Zerspanungsmechaniker gesucht.

In diesem Jahr sind durch die Krise weniger Stellen frei als im Vorjahr. Vor allem Firmen in der Gastronomie oder im Tourismussektor mussten laut Kammer die Zahl ihrer Ausbildungsplätze reduzieren.

Die IHK appelliert an die Jugendlichen, bei der Ausbildungssuche nicht nur aufs Studium zu setzen. In Zukunft wird es nach ihrer Einschätzung nicht an Akademikern fehlen, sondern an Absolventen einer dualen Ausbildung. Entsprechend gut seien hier die Karrierechancen.

Kontakt bei der IHK:

Sebastian Prange, Telefon: 05231 7601-78, E-Mail: prange(at)detmold.ihk.de

>> alle Infos zum Corona-Virus in Lippe

>> die bundesweiten und internationalen Entwicklungen rund um Corona