Responsive image

on air: 

Stefan Klinkhammer
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Polizei Lippe warnt vor illegal gekauftem Feuerwerk

Die Polizei warnt eindringlich davor, das Böllerverkaufsverbot unter anderem übers Internet zu umgehen. Wer beispielsweise dort die sogenannten Polenböller kauft, macht sich strafbar.

Viel schlimmer ist natürlich, dass es laut Polizei mit solchen illegalen Böllern immer wieder zu schweren Verletzungen kommt. Die Ermittler können dazu auch ein ganz aktuelles Beispiel anführen. Erst letzte Woche hat ein 17-Jähriger aus Bad Salzuflen zwei Finger verloren, nachdem ihm so ein Polenböller in der Hand explodierte.

Der Appell kann deshalb nur sein: Lasst es einfach. Es ist verboten und gefährlich. Wegen der Corona-Pandemie gibt es dieses Jahr keinen legalen Verkauf von Feuerwerk.