Responsive image

on air: 

Lina Heitmann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Lippe

Zwei Verletzte bei Zimmerbrand in Dörentrup

In Dörentrup hat es am späten Abend (27.05.) in einem Haus an der Lemgoer Straße gebrannt. Zwei Bewohner mussten vorsorglich wegen Verdachts auf Rauchvergiftung  ins Krankenhaus.

Ein Passant hatte den Brand gegen 21:45 Uhr bemerkt, die Bewohner gewarnt und die Feuerwehr gerufen, sagte uns ein Sprecher der Leitstelle. Als die Rettungskräfte eintrafen, brannte es in einem Zimmer des Mehrfamilienhauses. Die Bewohner hatten sich schon selber in Sicherheit bringen können.  Zwei kamen aber mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Nach gut zwei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Die betroffene Wohnung ist erstmal unbewohnbar. Die Brandursache und die genaue Schadenshöhe sind noch unklar.