Responsive image
 
---
---

TBV verliert knapp gegen Füchse

Handballbundesligist TBV Lemgo hat am Abend Zuhause knapp gegen die Füchse Berlin verloren. In der Lemgoer Lipperlandhalle stand es am Ende 22:25 für die Hauptstädter. TBV Trainer Florian Kehrmann lobte seine Mannschaft dennoch - man habe eine gute Leistung abgeliefert, aber zum Schluss fehlten einfach die Möglichkeiten.


Keine Nachrichten verfügbar.