Responsive image

on air: 

Daniel Hobein
---
---
Film [Dokumentation, Natur]

Mein Lehrer, der Krake

Mein Lehrer, der Krake (2020)
Netflix

Dokumentation, Natur, Emotion

 

Mein Lehrer, der Krake hätte dieses Jahr mindestens einen Oscar für den interessantesten Filmtitel verdient - was die Produktion allerdings gleich obendrauf bekommen hat, ist die Auszeichnung für den besten Dokumentarfilm 2021. 

 

Für 85 Minuten nimmt uns der südafrikanische Filmemacher Craig Foster mit in die malerische Unterwasserwelt vor seiner Heimatstadt Kapstadt. Zwischen Korallen und Sand findet sich nicht nur eine magische Ruhe, die ab dem ersten Moment vom Zuschauer Besitz ergreift, sondern auch der Hauptprotagonist der Doku: Craigs Lehrer, der Krake. 

 

Als er sich wegen Burnout aus seiner Karriere zurückzieht und das Tauchen beginnt, trifft Craig über ein Jahr lang täglich auf das geheimnisvolle Tier, das ihm erstaunliche Dinge über seinen Lebensraum und die Welt beibringt. Eine enge, wunderliche Freundschaft findet hier ihren Beginn und, zugegeben, es dauert eine Weile, bis man sich auf die Geschichte einlässt. Doch bald erwischt man sich dabei, wie man gemeinsam mit Craig und dem Kraken Hochs und Tiefs durchlebt und versteht, wie solch eine ungewöhnliche, emotionale Verbindung entstehen kann. 

 

Mein Lehrer, der Krake ist bestimmt kein tiefgründiges Meisterwerk: aber das perfekte Programm für einen entspannten Film-Feierabend. 

 

Fazit: 3 / 5 Krakenarmen

Leichtes, aber rührendes Programm, das garantiert jeden zum Kraken-Fan macht.