Responsive image

on air: 

Daniel Hobein
---
---
Streaming-Tipp "Doctor Who"
Serie [Science Fiction]

Doctor Who: Das Monster von den Sternen

Streaming-Tipp "Doctor Who"

Disney+
Science Fiction
3 Special-Episoden

“Doctor Wer?” - Man darf zurecht überrascht sein, diesen Namen auf Disney+ zu sehen. Der Streamingdienst bringt uns die brandneuen Specials einer Serie, die man in der Zwischenzeit beinahe vergessen hat. Ein alter Bekannter kehrt zurück und verzaubert uns noch genauso sehr wie früher.

Streaming-Tipp "Doctor Who"


Eine besondere Geburtstagsüberraschung

Als Hauptprotagonist erwartet uns niemand geringeres als David Tennant, der bereits von 2006 bis 2010 die Rolle des außerirdischen Weltenretters Doctor übernommen hat. Und auch in den drei Special-Folgen muss er sein Können wieder unter Beweis stellen, denn prompt steht London die nächste Alien-Invasion bevor. Ein mysteriöses Raumschiff parkt in der Stadt, dessen Passagiere hinter einem kleinen, wahnsinnig süßen Alien-Wesen hinterher sind: Dem berühmt-berüchtigten “Miep”. Mit seiner alten Freundin Donna folgen wir David Tennant durch ein charmantes Weltraum-Abenteuer der alten Schule.

Der schottische Schauspieler hat die Hauptrolle nie so richtig losgelassen. Bereits für ein Special 2013 kehrte er in seine Rolle als Doctor zurück. Jetzt läutet er mit drei brandneuen Weltraum-Abenteuern die 14. Staffel ein, die auch den bereits bekannten Autoren und Show-Runner Russel T. Davies zurückholt. Die Story setzt neu und unabhängig von der vorherigen Staffel ein, kann also ohne viel Vorwissen genossen werden.

Streaming-Tipp "Doctor Who"


Nur für Kinder? 

Doctor Who ist in Großbritannien DIE Science Fiction-Serie schlechthin. Obwohl die Show eigentlich auf ein jüngeres Publikum abzielt, hat sie auch zahlreiche erwachsene Fans. Die britische Serie feiert bereits ihren sechzigsten Geburtstag und ist damit die am längsten laufende Science Fiction-Serie der Welt. Der Clou: Alle paar Jahre gibt es einen neuen Hauptcharakter. Anstatt zu sterben, “regeneriert” der Doctor und verwandelt sich in regelmäßigen Abständen in eine neue Person, inklusive neuer Freunde und Abenteuer, die ihn (oder sie!) quer durch Raum und Zeit führen. Dadurch kam in den letzten Jahren keine Langeweile auf. Auch der Hauptdarsteller der 14. Staffel steht bereits fest. David Tennant wird das Zepter nach den drei Special-Episoden an Ncuti Gatwa überreichen (Sex Education).

Streaming-Tipp "Doctor Who"

 

Eine Reise in alte Zeiten 

Das Schöne an Doctor Who ist, wie wunderbar ernst die Serie ihre kitschigen Plots nimmt. Ein riesiges, Furby-artiges Kuscheltier-Alien namens Miep? Eine Raum-Zeit-Verschiebung, die nur durch die Kraft von Mutter und Tochter gelöst werden kann? All das könnte lächerlich wirken. Doch die Show erzählt echte Weltraum-Märchen, die zum Lachen und Weinen bringen.
Sowohl Effekte als auch Budget können sich sehen lassen, es geht ordentlich zur Sache. Und auch politisch geht die Serie wie schon so oft mit der Zeit. Die queere Kultur fügt sich leicht in die Story ein und wirkt nicht forciert.
Disney+ streamt von nun an alle neuen Folgen der Serie im wöchentlichen Rhythmus. Wer also bisher noch nicht eingestiegen ist, hat jetzt die Chance, sich vom Whoniverse verzaubern zu lassen.

Fazit: Klare Binge-Empfehlung. Auch nach sechzig Jahren ist Doctor Who noch up to date - und jetzt bringt Disney+ die perfekte Chance, um einzusteigen. 


Unsere Serien- und Film-Expertin

Hannah Schürkamp - Film-Enthusiastin & Studentin (Geschichte, Englisch)

Hannah Schürkamp sitzt auf einem Sofa und schaut zur Seite
Foto: Sebastian Schütte

Nach zwei Semestern Medien-Studium habe ich mich schlussendlich dagegen entschieden, beruflich am Set zu arbeiten - meine Begeisterung für Filme und Serien hat dadurch jedoch nicht abgenommen. Egal welches Genre, ob Streaming, Kino oder DVD, Hollywood-Klassiker oder Low Budget-Produktion: sowohl gute als auch weniger gute Filme schaue und diskutiere ich unvoreingenommen und mit viel Liebe für die Sache.

Über Anregungen und Kommentare freue ich mich!