Responsive image

on air: 

Tim und Judith
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Kritik aus Lemgo an Verkaufsregeln des Landes NRW

Lemgos Bürgermeister Dr. Reiner Austermann ist sauer auf das Land NRW. Hintergrund ist, dass Supermärkte in der Corona-Krise weiterhin auch andere Waren als Lebensmittel oder Drogerieartikel verkaufen dürfen, Fachgeschäfte aber nicht. "Ich halte das für völlig falsch", sagte uns Austermann. Das Land verhalte sich einmal mehr inkonsequent.

Lemgo Marketing hatte das Verhalten von Märkten wie Marktkauf oder Aldi auch wegen der Wettbewerbsverzerrung kritisiert und Austermann gibt der Organisation völlig Recht. Man habe an die Märkte appelliert, den Verkauf dieser anderen Waren einzustellen – eine rechtliche Handhabe seitens der Stadt gebe es aber nicht. Austermann sieht die Schuld ganz klar nicht bei den Supermärkten selbst, sondern beim Land NRW.

Die Schließung nicht lebensnotwendiger Geschäfte sollte dazu beitragen, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. 

>> alle Infos zum Corona-Virus in Lippe

>> die bundesweiten und internationalen Entwicklungen rund um Corona

Bisher fast keine Nebenwirkungen bei Corona-Impfungen in Lippe
In Lippe hat es bislang noch keine größeren gesundheitlichen Probleme nach Corona-Impfungen gegeben. Nicht einmal einer von hundert Geimpften habe überhaupt leichte Beschwerden gehabt, hieß es von der...
Start der zweiten Corona-Impfung in lippischen Altenheimen
In Lippe haben jetzt die ersten Altenheimbewohner und Altenheimmitarbeiter ihre zweite Corona-Schutzimpfung bekommen.   Bewohner des SeniorenZentrums am Markt in Horn-Bad Meinberg waren...
Update: Impfstart am Klinikum Lippe im Laufe der Woche
Ab heute wird in NRW in den Krankenhäusern gegen Corona geimpft – und es gibt ein Update zum Impfstart am Klinikum Lippe: das Klinikum hat den Impfstoff für Donnerstag beim Impfzentrum bestellt. Wann...
Corona in Lippe: die Zahlen vom 17.01.
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 9.781 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern (16.01.) 57 weitere Infektionen bekannt. 8.822 Personen sind wieder genesen. 205 Personen sind verstorben. Ein...
Schnee am Wochenende in Lippe: Externsteine und Hermannsdenkmal geöffnet
Auch an diesem Wochenende soll es wieder Schnee geben in Lippe. Und auch an diesem Wochenende befürchten einige lippische Bürgermeister wieder Menschenmassen an den Ausflugszielen hier bei uns. ...
Corona in Lippe: die Zahlen vom 16.01.
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 9.724 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern (15.01.)  117 weitere Infektionen bekannt. 8.719 Personen sind wieder genesen. 204 Personen sind verstorben. Eine...