Responsive image

on air: 

Thomas Wagner
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Land beschlagnahmt DRK-Sophienhaus in Bad Salzuflen

In der Corona-Krise steht jetzt die Beschlagnahme des DRK-Sophienhauses in Bad Salzuflen kurz bevor. Das Land will in der ehemaligen Rehaklinik besonders gefährdete Flüchtlinge unterbringen und hat diese Maßnahme in Gang gebracht.

Die Stadt Bad Salzuflen kritisiert das Vorgehen. Jede Mehrbelastung erschwere die Funktionsfähigkeit der Verwaltung zum Schutze der Bevölkerung, hieß es aus dem Rathaus. Sie kann allerdings rechtlich nichts gegen die Beschlagnahme machen. Die zuständige Bezirksregierung betont, dass dort keine Infizierten untergebracht werden. Es gehe um besonders gefährdete Flüchtlinge, wie beispielsweise alte Menschen, Kranke oder Schwangere.

Wahrscheinlich könne die Einrichtung nach Ostern den Betrieb aufnehmen, sagte uns ein Sprecher. Das Land hatte das Sophienhaus zuletzt vor etwa fünf Jahren zur Unterbringung von Geflüchteten beschlagnahmt. Kritik gibt es unter anderem, weil das bestehende Baurecht an der Stelle so eine Nutzung nicht erlaubt.

>> alle Infos zum Corona-Virus in Lippe

>> die bundesweiten und internationalen Entwicklungen rund um Corona

Corona-Schutzverordnung: Neue Lockerungen für den Kreis Lippe ab heute
Ab heute gelten im Kreis Lippe neue Lockerungen. Weil der Inzidenzwert bei uns seit fünf Tagen unter der Schwelle von 35 liegt, greift die Lockerungsstufe 1 der Coronaschutzverordnung des Landes NRW. ...
Die Coronazahlen für Lippe für den 11.06.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 17.082 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern vier weitere Infektionen bekannt. 387 Personen sind verstorben. Aktuell sind 254 aktive Coronafälle in Lippe...
Corona in Lippe: digitaler Corona-Impfnachweis braucht noch Zeit
Den neuen digitalen Corona-Impfnachweis gibt es vorerst noch nicht im lippischen Impfzentrum in Lemgo. Im Moment könnten in den Praxen und Impfzentren noch keine elektronischen Impfzertifikate...
Es ist amtlich: Inzidenzstufe 1 ab Samstag in Lippe
Pressemitteilung des Kreises Lippe vom 10.06.2021: Die Inzidenzstufe 1 der Coronaschutzverordnung des Landes NRW tritt ab Samstag, 12. Juni, im Kreis Lippe in Kraft. Diese ist mit weiteren...
Die Coronazahlen für Lippe für den 10.06.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 17.078 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern acht weitere Infektionen bekannt. 387 Personen sind verstorben. Aktuell sind 266 aktive Coronafälle in Lippe...
Corona in Lippe: Inzidenz wieder unter 35 - übermorgen weitere Lockerungen
Die Wocheninzidenz liegt heute in Lippe den fünften Werktag in Folge unter 35. Das Robert-Koch-Institut meldet aktuell für den Kreis 20,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und sieben Tage. Stellt...