Responsive image

on air: 

Judith und Marie
---
---
Schutzmaterial-Infektion

Vorerst keine weiteren Infektionen mit der Delta-Variante in Lippe

Es gibt wohl erstmal keine weiteren Infektionen mit der Delta-Variante des Coronavirus in Lippe. In dieser Woche meldete der Kreis den ersten nachgewiesenen Fall der indischen Mutation – auf Radio Lippe-Nachfrage hieß es: alle Kontaktpersonen sind nachverfolgt, weitere Infektion mit einer Delta-Variante gibt es in Lippe nicht.

Aus Datenschutzgründen wollte der Kreis uns gegenüber nicht weiter ins Detail gehen, nur so viel hat der Pressesprecher verraten: die infizierte Person war kein Reiserückkehrer.

Grundsätzlich könne sich die Statistik der Delta-Variante genauso entwickeln wie die der Alpha-Variante, der prozentuale Anteil der Alpha-Variante an den Gesamtinfektionen war ja sukzessive gestiegen. Gemeint ist die Britenvariante und die ist seit einiger Zeit die am weitesten in Lippe verbreitete Mutation, nachdem sie sich zu Beginn erst noch langsam hier bei uns ausgebreitet hatte. Experten warnen schon davor, dass wir wegen der Delta-Variante in Deutschland spätestens im Herbst die vierte Coronawelle abbekommen.

>>Mehr Infos zum Coronavirus in Lippe

Corona in Lippe: Inzidenz bei 430,9 - weiteres Testangebot in Helpup
Die Corona-Zahlen klettern in Deutschland auf immer neue Höchststände. Das Robert-Koch-Institut meldet heute früh eine Wocheninzidenz von 528. Vor einer Woche lag der Wert noch bei 375. Heute beraten...
Die Coronazahlen für Lippe für den 14.01.2021
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 33.923 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 270 weitere Fälle bekannt. 491 Personen sind verstorben. Eine 74-Jährige, eine 62-Jährige und ein 89-Jähriger,...
Inzidenz ist bundesweit auf Höchststand - in Lippe liegt sie bei gut 400
Bei uns in Lippe steigt die Inzidenz weiter. Heute meldet das Robert Koch Institut für Lippe einen Wert von 405 Infizierten pro Woche auf 100.000 Einwohner gerechnet. Außerdem sind hier bei uns...
Kreis Lippe erlässt neue Corona-Allgemeinverfügung
Die neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW gilt ja schon bei uns. Ab heute gilt in Lippe auch eine neue Allgemeinverfügung. Darin regelt der Kreis unter anderem weiter, unter welchen Bedingungen...
Die Coronazahlen für Lippe für den 13.01.2022
Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 33.653 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 313 weitere Fälle bekannt. 488 Personen sind verstorben. Aktuell sind 5.197 aktive Coronafälle in Lippe bekannt,...
Verschärfte Coronaschutzmaßnahmen in Lippe gelten ab heute
Ab heute gelten nochmal verschärfte Corona-Schutzmaßnahmen in Lippe. Am meisten diskutiert ist die Regel hier: In der Gastronomie gilt jetzt auch 2G-plus. Geboosterte sind von der Testpflicht...